November 2009

cape-town-international-convention-centre

CT Internat. Convention Centre

Am Freitag werden in Kapstadt die WM-Gruppen für die Finalrunde der Fußball WM 2010 ausgelost. Dann wird sich entscheiden, auf welche Gegner Deutschland in der Vorrunde treffen wird.

Pünktlich um 19 Uhr deutscher Zeit werden im Kapstädter Kongresszentrum (Cape Town International Convention Centre) die entscheidenden Kugeln gezogen. Mehr als 800 Medienvertreter werden über dieses sportliche Großereignis berichten. Das Spektakel wird in etwa 200 Länder live im TV übertragen (ab 18:30 Uhr im ZDF). Es wird mit über 150 Millionen Zuschauern vor den Fernsehern gerechnet. 3000 internationale Gäste haben sich bereits angekündigt, darunter natürlich die Trainer der 32 teilnehmenden WM-Teams, Fußballlegenden wie Pele und Franz Beckenbauer, politische Würdenträger, Hollywoodstars wie die südafrikanische Schauspielerin Charlize Theron und Musikstars aus dem Gastgeberland Südafrika.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

[Trigami-Anzeige]

Paolo Maldini

Paolo Maldini

Als leidenschaftlicher Hobby-Fußballspieler und großer AC Mailand Fan habe ich seit Anbeginn den Werdegang von meinem absoluten Lieblingsspieler verfolgt und war umso trauriger, als er diese Saison 08/09 sein Karriere-Ende endgültig bekannt gegeben hat.

Die Rede ist natürlich von keinem anderen als Mannschaftskapitän und Abwehrspieler Paolo Maldini mit dem nun eine Ära eines großartigen Fußballers zu Ende geht, aber der als Legende in die Fußballgeschichte eingehen wird.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

fan-fest-public-viewing

FIFA Fan Fest

2010 steht die Fußballwelt wieder auf dem Kopf, wenn das FIFA Fan Fest eröffnet wird. Nicht nur in Südafrika, wo die WM 2010 ausgetragen wird, sondern auch in sieben Städten auf allen fünf Kontinenten. Dann nämlich werden in Rio de Janeiro, Mexiko-City, Paris, London, Rom, Berlin und Sidney erstmals die offiziellen Public Viewing Events der FIFA stattfinden.

Neben diesen internationalen Schauplätzen finden natürlich auch in den neun südafrikanischen WM-Städten große FIFA Fan Feste statt, auf denen Millionen Fußballfans aus aller Welt das Spielgeschehen in Südafrika auf Public Viewing Leinwänden verfolgen und in die einmalige WM-Atmosphäre unter freiem Himmel eintauchen können. Der Eintritt zum FIFA Fan Fest ist kostenlos.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

wm2010

WM 2010: alle Teilnehmer

Nach den gestrigen Relegationsspielen stehen nun alle 32 Teams der Fußball Weltmeisterschaft 2010 fest. In den Europa-Play Offs konnten sich Portugal, Slowenien, Frankreich und Griechenland durchsetzen. In Südamerika löste Uruguay noch ein Ticket nach Südafrika. Und auf dem afrikanischen Kontinent konnte Algerien sich das letzte WM-Ticket sichern.

So glücklich die Gewinner, so unglücklich sind die Verlierer. Für Guus Hiddinks Team aus Russland bedeutete die 1:0 Niederlage in Slowenien gestern das endgültige Aus für die WM 2010.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Das Freundschaftsspiel Deutschland – Elfenbeinküste ist mit 2:2 ausgegangen.

Nach einem Foul durch Demel an Kießling erzielt Podolski die Führung durch einen Elfmeter in der 11. Minute. Die Ivorer konnten nach einem unglücklichen Rückpass von Westermann auf Neuer in der 57. Minute ausgleichen. In der 85. Minute kam das Team von der Elfenbeinküste dann zum Siegtreffer, als der spät eingewechselte Doumbia Mertesacker und Westermann austanzte und aus 16 Meter ins rechte untere Eck eintütete. Erst in der Nachspielzeit (93. Minute) kam es nach einer Vorlage durch Westermann auf Podolski zum verdienten Ausgleich.

{ 0 comments }

wm-pokal

WM-Pokal

Heute Abend werden die restlichen sechs WM-Tickets in der WM 2010 Relegation vergeben. In Europa kämpfen noch acht Mannschaften um die WM-Teilnahme und in Südamerika und Afrika jeweils zwei.

Heute Abend kommt es zu folgenden Begegnungen:

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

elfenbeinkueste

Elfenbeinküste

Heute Abend kommt es zu einem Testspiel zwischen Deutschland und der Elfenbeinküste in Gelsenkirchen. Nach dem Freitod von Robert Enke steht die deutsche Nationalmannschaft heute erstmals wieder auf dem Spielfeld. Bei der Aufstellung wird es einige Überraschungen geben.

Tim Wiese wird die ersten 45 Minuten im Tor stehen. In der zweiten Halbzeit darf sich dann Manuel Neuer beweisen. Kapitän Michael Ballack muss aufgrund einer Verletzung passen. Ebenso fällt Klose aus, der aufgrund einer Schweinegrippeerkrankung in der Familie sicherheitshalber zu Hause bleibt. Philipp Lahm wird in diesem Freundschaftsspiel die Kapitänsbinde tragen.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

wm2010Während sich Nigeria und Kamerun am letzten Qualfikationstag ein WM-Ticket für Südafrika sichern konnten, kommt es in der Gruppe C zu einem spannenden Finale.

Da Algerien und Ägypten punkt- und torgleich auf Platz 1 ihrer Qualfikationsgruppe stehen, wurde für Mittwoch den 18. November ein Entscheidungsspiel auf neutralem Boden im Sudan angesetzt.

Damit stehen die ersten fünf von sechs afrikanischen Teilnehmern bei der Fußball WM 2010 in Südafrika fest.

[Weiterlesen…]

{ 5 comments }

flagge-neuseeland

Flagge Neuseeland

Neuseeland hat sich als Sieger des Relegationsspiel gegen Bahrain für die WM 2010 qualifiziert.

Neuseeland hat das Rückspiel der Relegation gegen den Fünftplatzierten der Asiengruppe mit einem knappen 1:0 für sich entschieden. Das Hinspiel am 10. Oktober war torlos geendet. Damit konnten sich die Neuseeländer (auch Kiwis genannt) nach 1982 zum zweiten Mal für eine Fußball Weltmeisterschaft qualifizieren.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

green-point-stadion-tribuene

Green Point Stadion

Ich habe eben tolle Bilder vom Bau des WM-Stadions (auch Green Point Stadion genannt) in Kapstadt gefunden, die zeigen, dass das WM-Stadion fast fertig gestellt ist. Die Sitzplätze sind verbaut, das Dach fertiggestellt und der Rasen bereits verlegt. Jetzt müssen nur noch kleine Schönheitsarbeiten durchgeführt werden.

Die WM 2010 kann kommen :)

Das neue Green Point Stadion bietet insgesamt Platz für 68.000 Fußball-Fans, darunter auch 120 Rollstuhlplätze und 250 VIP Logen. Das WM-Stadion erreicht eine Höhe von 52 Metern. Mit 16 Fahrstühlen kann diese Höhe überwunden werden. Zusätzlich bietet ein Parkhaus sichere Stellplätze für 1200 Autos.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }