Mai 2010

heiko westermannHeiko Westermann wird nicht mit zur WM 2010 nach Südafrika fliegen können. Der Schalker Abwehrspieler hat sich gestern im Testspiel gegen Ungarn in einem Zweikampf einen Bruch im linken Fuß zugezogen. Und das auch noch in der Nachspielzeit. Dies ergab eine Untersuchung in einem Krankenhaus in Bozen, nachdem seine Schmerzen in der Nacht auf Sonntag unerträglich geworden waren.

Was für ein Verletzungspech?! Damit fällt der fünfte für die WM 2010 eingeplante Nationalspieler verletzungsbedingt aus. Heiko Westermann reiht sich also in die traurige Liste nach Simon Rolfes, René Adler, Michael Ballack und Christian Träsch ein, die alle wegen ihrer Verletzungen nicht mit zur WM fahren können. Bundestrainer Jogi Löw bedauert den Ausfall Westermanns und sagte: „Heiko hätte bei der WM eine wesentliche Rolle in unserem Team gespielt. Er wäre aufgrund seiner Vielseitigkeit für uns wichtig gewesen.“

[Weiterlesen…]

{ 1 comment }

Deutschland hat in einem Testspiel Ungarn mit 3:0 besiegt. Die Torschützen waren Podoski (4. Minute per Foulelfmeter), Gomez (69. Minute) und Cacau (72. Minute).

Schon nach vier Minuten hatte Deutschland das erste Tor gemacht. Nach einem Foul an Mertesacker im 5-Meter-Raum konnte Podolski den Elfmeterstrafstoß verwandeln und Deutschland somit in Führung schießen. Gomez und Cacau konnten in der zweiten Halbzeit die Führung ausbauen. Klose hat in der ersten Halbzeit zwei Großchancen vergeben. Auch Özil hatte zwei gute Chancen. Khedira, der den verletzten Ballack im Mittelfeld ersetzt, konnte überzeugen und bereitete einige Torchancen vor. Neuer, der die neue Nr. 1 im deutschen Tor ist, wurde während des Testspiels gegen die schwachen Nationalspieler aus Ungarn kaum gefordert. Jogi Löw verzichtete in dem Testspiel auf den Einsatz von Mannschaftskapitän Lahm und Mittelfeldspieler Schweinsteiger. Das nächste Testspiel steht am 3. Juni gegen Bosnien-Herzegowina an, bevor das DFB-Team nach Südafrika fliegt.

{ 0 comments }

fussball-linsenKommenden Donnerstag (3. Juni; 20:30 Uhr) findet in Frankfurt das letzte Testspiel der deutschen Nationalmannschaft vor der WM 2010 in Südafrika statt.

Das Spiel gegen Bosnien-Herzegowina kann somit als Generalprobe vor dem ersten WM-Gruppenspiel gegen Australien (13. Juni; 20:30 Uhr; Durban) angesehen werden. Momentan befinden sich die Nationalspieler noch in Südtirol und bereiten sich intensiv auf die WM in Südafrika vor.

Anlässlich des Testspiels gegen Bosnien Herzegowina möchte ich ein kleines Gewinnspiel starten. Die Teilnahme ist ganz einfach: Tippe das Ergebnis zwischen Deutschland und Bosnien-Herzegowina und schreibe deinen Tipp in die Kommentare.

[Weiterlesen…]

{ 29 comments }

christian träschNach dem Verletzungspech von Simon Rolfes, René Adler und Michael Ballack hat es nun auch Christian Träsch getroffen und fällt für die WM 2010 in Südafrika aus.

Der Stuttgarter Defensivspieler hat sich im Trainingslager während eines Testspiels gegen den Drittligisten FC Südtirol (4:0 für Deutschland) im rechten Sprunggelenk zugezogen. Nun muss Träsch für mindestens 2 Wochen seinen verletzten Knöchel schonen, darf nicht trainieren und muss nach der Trainingspause eine vierwöchige Reha dranhängen. Die WM beginnt jedoch bereits in gut 2 Wochen. Christian Träsch muss also zu Hause bleiben und ist bereits aus Südtirol abgereist.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

brasilien-weltmeisterBrasilien wird laut einer Prognose der diesjährige Weltmeister. Südafrika schafft es ins Achtelfinale und Deutschland scheidet im Halbfinale gegen Brasilien aus.

Die Berechnung geht auf Simon Kuper und Stefan Szymanski zurück, die in ihrem Buch Why England Lose eine Methode zur Berechnung der Ergebnisse internationaler Fußballturniere ausgeklügelt haben. Der Berechnungsalgorithmus beruht auf Daten von internationalen Fußballbegegnungen zwischen 1980 und 2001.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

michael ballackSoeben erreichte uns die Schreckensmeldung, dass Deutschlands wichtigster Mittelfeldspieler Michael Ballack nicht mit zur WM 2010 nach Südafrika fahren kann.

Grund dafür ist ein Riss des Innenbandes und eine Verletzung am Sprunggelenk, die sich Ballack nach einem brutalen Foul durch Kevin-Prince Boateng (Halbbruder von Jerome Boateng) am Samstag im englischen Pokalfinale zugezogen hatte. Wer den Kapitän der deutschen Nationalmannschaft ersetzen kann und wird, steht noch in den Sternen.

{ 3 comments }

hochzeit kapstadtKapstadt räumt zu recht jährlich einen Titel nach dem nächsten ab, wenn es um das Top-Reiseziel in Afrika oder auf der ganzen Welt geht. Mit seinem berühmten Tafelberg und den zwei Ozeanen gilt Kapstadt als eine der schönsten Metropolen der Welt. Warum also nicht in Kapstadt heiraten?

Eine Heirat in Kapstadt ist eine Erfahrung, die man nur einmal im Leben hat und an die man sich sein ganzes Leben gerne zurückerinnern wird. Umso wichtiger ist eine perfekte Planung dieses einmaligen Erlebnisses.

Im Folgenden ein paar Hinweise und rechtliche Voraussetzungen, die man vor einer Hochzeit in Kapstadt unbedingt beachten muss:

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

malta-fussballverband-logoDas gestrige Testspiel gegen Malta endete mit dem Ergebnis 3:0 für Deutschland.

Das gestern war also der erste Tag der intensiven WM Vorbereitung, die das Nationalteam heute zum ersten Trainingslager nach Sizilien und Deutschland zum vierten WM Titel führen soll. Das Ergebnis des Spiels zwischen Deutschland und Malta ist dennoch nicht wirklich zufriedenstellend. Gegen den Fußballzwerg Malta habe man zwar „viele gute Möglichkeiten herausgespielt, aber auch einige zu lässig vergeben“, bemängelte Bundestrainer Löw, der sich ein eindeutigeres Ergebnis gewünscht hätte.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

capecodersCapeCoders Web Engineers sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Praktikanten für den Bereich Web Projekte / Online Marketing

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

malta-fussballverband-logoAm 13. Mai trifft Deutschland in seinem ersten Testspiel nach dem Ende der Bundesligasaison 2009/10 auf Malta.

Da jedoch sowohl Michael Ballack wie auch die sieben nominierten Bayern- und vier Bremen-Spieler aufgrund bevorstehender Pokalendspiele verhindert sind, hat Bundestrainer Löw für das Testspiel gegen Malta fünf – wie er sie nennt – „Perspektivspieler“ nominiert, die zwar nicht mit zur WM 2010 nach Südafrika fahren, die fehlenden WM-Akteure aber hoffentlich entsprechend gut vertreten können.

Darunter sind: Kevin Großkreutz, Mats Hummels (beide Dortmund), Stefan Reinartz (Leverkusen), Tobias Sippel (Kaiserslautern) und Marco Reus (Gladbach).

[Weiterlesen…]

{ 1 comment }