Dezember 2011

crash-video-cape-town

Das Verkehrs- und Transportministerium in der Provinz Western Cape hat drei authentische Videos von schweren und teiweise tötlich endenden Unfällen im Internet veröffentlicht, die sich in und um Kapstadt ereigneten.

Ein Sprecher des Departments sagte, man hätte sich die Entscheidung, die Videos der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, nicht leicht gemacht. Doch erhoffe man sich mit dieser Maßnahme eine abschreckende Wirkung auf Raser sowie rücksichtslose und alkoholisierte Verkehrsteilnehmer: „Wir sind davon überzeugt, dass solche Videos dazu beitragen können, dass die Leute sich Gedanken machen und in Folge dessen langsamer fahren, mehr Rücksicht auf Fußgänger nehmen, sich anschnallen, die Finger von ihren Handys lassen und vom Steuerrad, wenn sie getrunken haben. Sie können damit Menschenleben retten, Leben die beinahe täglich durch aggressives Fahrverhalten ausgelöscht werden.“

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }