Alkohol nur noch bis 2 Uhr: Kapstadt verlängert Sperrzeit

by Klaus on 11. November 2010

in Nightlife Kapstadt, Südafrika News

bierIn Kapstadt wird der Zapfhahn künftig ab 2 Uhr nachts zugedreht. Ab Januar 2011 gelten folgende neue Gesetze:

• Bars, Clubs, Hotels und Restaurants dürfen zwischen 11:00 Uhr und 2:00 Uhr am Morgen Alkohol ausschenken
• Läden dürfen zwischen 9.00 Uhr und 18:00 Uhr Alkohol verkaufen

Bisher durften Kneipen und Diskos bis 4:00 Uhr ausschenken. Liquor Stores durten von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr Alkoholika verkaufen. Mit der neuen Regelung sollen Verkehrsdelikte unter Alkoholeinfluss eingedämmt werden.

Ich bezweifle jedoch, dass das neue Gesetz seine Wirkung zeigt. In der Tat fahren in Kapstadt sehr viele Menschen unter Alkoholeinfluss Auto. Ob die Einschränkung der Ausschankzeiten da jedoch hilft, darf bezweifelt werden. Das Problem liegt doch ganz wo anders. Kontrollen finden zwar statt, dabei wird jedoch nur selten geprüft, ob der Fahrer unter Alkoholeinfluss steht. Und wenn jemand beim Fahren im Suff erwischt wird, tut es oft auch ein entsprechendes Bestechungsgeld. Viele Polizisten in Südafrika sind immer noch korrupt. Sollte man da nicht erst einmal an diesem Problemen arbeiten, bevor man Gaststätteninhaber ihrer Einnahmen beraubt und Leute bestraft, die einfach nur etwas Spaß haben wollen und sich nach dem Feiern, wie es sich gehört, ein Taxi nehmen?

Unverantwortliche Chaoten, die bisher das Auto um 4:00 Uhr noch bewegt haben, werden dies auch jetzt noch tun. Nur eben 2 Stunden früher. Am Alkoholspiegel der Fahrer wird das glaube ich weniger ändern. Und dann gibt es auch immer noch eine Vielzahl von Leuten, die sich nach einer Braai-Party oder privaten Hausparties betrunken ins Auto setzen, wo keine Sperrzeiten verhängt werden können.

Wie oben schon beschriebe, helfen da meiner Meinung nach nur strengere Kontrollen und höhere Strafen. Man kann die Freiheit und Rechte der unbescholtenen Bürger nicht immer zugunsten des Allgemeinwohls beschneiden, nur weil ein kleiner Prozentteil sich nicht benehmen kann. Kapstadt bzw. Südafrika sollte lieber erst einmal an dem allgemeinen Korruptionsproblem arbeiten und diejenigen bestrafen, die es verdient haben, anstatt das Problem von A (4:00 Uhr) nach B (2:00 Uhr) zu verschieben.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: