Hilfsprojekte

township kinderAn dieser Stelle möchte ich Maria zu Wort kommen lassen, die Spenden für ein Hilfsprojekt sammelt, das ich hiermit gerne unterstütze

Seit 2009 beschäftigt mich das Thema Schule in den Townships von Kapstadt. Durch meine Freundin Roseline, die als Kindergartenleiterin und freiwillige Sozialarbeiterin seit 20 Jahren in Mandalay (einem Township Nahe des Kapstädter Flughafens) Kinder und Jugendliche betreut, bin ich auf die harten Umstände an den Schulen in Mandalay, Mitchells Plain und Umgebung aufmerksam geworden.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

unsere-kleinenAn dieser Stelle möchte ich Maria zu Wort kommen lassen, die Spenden für ein Hilfsprojekt sammelt, das ich hiermit gerne unterstütze.

Mein Name ist Maria und ich bin 26 Jahre. Die letzten 3 Jahre habe ich in Kapstadt gelebt und bin vor kurzem aus familiären Gründen wieder zurück nach Deutschland gegangen. Meine Zeit war sehr ereignisreich, abenteuerlich und lehrreich, da ich nicht nur Zeit hatte die Südafrikaner kennen zu lernen und zu analysieren, sondern auch mich selbst.

Als ich im August 2007 in Kapstadt ankam um meinen Job als Buchhalterin in einem internationalen mittelständigen Unternehmen zu beginnen, wusste ich gar nicht, was mich erwartete. Nach 2 Monaten arbeiten musste ich schon feststellen, dass viele Dinge anders liefen, als bei meinen bisherigen Jobs in Deutschland und dass ich viel Geduld, Ausdauer und Verständnis aufbringen musste (oder besser 3. Gänge zurückschalten, relaxter werden und meine pro-aktive Arbeitseinstellung zurückfahren).

[Weiterlesen…]

{ 2 comments }