Sport & Freizeit

Hai KapstadtDie Surferwebseite wavescape.co.za hat kürzlich auf eine interessante Studie der Universität Kapstadt hingewiesen.

Die Studie hat der Master Student der angewandten Marinewissenschaften, Kay Weltz, in Zusammenarbeit mit den Shark-Spotters durchgeführt, die die Strände der False Bay an der Kaphalbinsel überwachen, und kommt zu dem Schluss, dass es einen signifikanten Zusammenhang zwischen Mondphase, Wassertemperaturen und Haisichtungen in der False Bay gibt.

[Weiterlesen: Weiße Haie in der False Bay]

{ 1 comment }

drankensberge thum

Die Drakensberge bilden die natürliche Grenze zwischen der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal und Lesotho. In dem kleinen Bergkönigreich ist das Gebirge auch unter dem Namen „Maloti-Berge“ bekannt.

Der höchste Berg ist der Thabana Ntlenyana mit 3.482 Metern über dem Meeresspiegel. Vielen sind die Drakensberge erst seit dem Katastrophenfilm „2012“ von Roland Emmerich ein Begriff. In dem Film wurde der für den 21.12.2012 vorhergesagte Weltuntergang thematisiert, der die Erde nach dem Ende der langen Zählung des Maya-Kalenders ereilen soll. Demnach wurde Afrika als einziger Kontinent von der Polverschiebung und den damit einhergehenden Phänomenen wie Vulkanausbrüche, Erdebeben und Tsunamis verschont. Die Drakensberge sind nach dem Untergang des Himalaya der neue höchste Punkt der Erde. Dies ist der Ort, der den Neubeginn der Welt und der Menschheit markiert.

Weiterlesen » Drakensberge: Wandern in Südafrikas höchstem Gebirge

{ 1 comment }

Africa Cup - Pokal

Kürzlich wurde das Logo für den Africa Cup of Nations 2013 enthüllt, der nur drei Jahre nach der Fußball Weltmeisterschaft 2010 wieder in Südafrika ausgetragen wird.

Das Turnier findet zwischen dem 19. Januar und dem 10. Februar 2013 statt. Ursprünglich hatte Südafrika den Zuschlag für den Afrikacup 2017 erhalten. Die Ausgabe im nächsten Jahr sollte dagegen in Libyen ausgetragen werden. Aufgrund des 2011 ausgebrochenen Bürgerkriegs in dem nordafrikansichem Land entschied der afrikanische Fußballverband CAF, das Turnier aufgrund anhaltender Instabilität in ein anderes Land zu verlegen. Daraufhin einigten sich Libyen und Südafrika auf einen Austragungstausch der Afrikameisterschaften.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

longboard

Ihr habt bestimmt auch in letzter Zeit schon vermehrt ein paar Leute in Kapstadt gesehen die mit längeren Brettern unterwegs sind und stellenweise sogar richtig schnell durch die Stadt düsen. Für alle die es noch nicht kennen: man nennt diese länger geratenen Skateboards ganz einfach Longboards.

In den letzten Jahren gab es einen regelrechten Boom. Die meisten Leute denken Longboards sind aus Skateboards entstanden. Lustigerweise ist es aber genau andersherum. Ursprünglich haben Surfer einfach Rollen an ihre Surfboards geschraubt um auch bei schlechtem Wellengang (eben auf der Straße) fahren zu können. Daraus entstanden dann nach und nach Skateboards die primär zum Tricksen verwendet wurden und verdrängten dabei auch mehr und mehr die Longboards. Seit einigen Jahren scheint sich dieser Trend aber wieder umzukehren. Ausgehend von den USA erfreuen sich Longboards einer immer größeren Beliebtheit und so langsam lässt sich das ganze auch weltweit beobachten.

[Weiterlesen…]

{ 1 comment }

cape argus cycle tour 2012

Am 11. März 2012 ist es wieder soweit wenn bis zu 35.000 Radfahrer aus allen Leistungsklassen am größten und wohl schönsten Radrennen der Welt teilnehmen.

Auf einem 110 km langen Rundkurs führt die 35. Ausgabe der Cape Argus PicknPay Cycle Tour die Teilnehmer einmal um die Kaphalbinsel.

Das Radrennen in Kapstadt hat in vergangenen Jahren auch berühmte Persönlichkeiten wie den 7-fachen Tour de France-Sieger Lance Armstrong und Hollywoodstar Matt Damon angezogen.

[Weiterlesen…]

{ 3 comments }

Regen Kapstadt FreizeitWinterzeit ist Regenzeit. Zumindest in Kapstadt. Zwar gibt es immer wieder schöne Tage (wie z.B. heute: Sonne, 22°C), aber oft regnet es eben auch tagelang.

Während im Sommer ständig die Sonne scheint und man seine Freizeit hautpsächlich draußen verbringt und den Feierabend am Strand, bei einem Braai oder in netten Outdoor Bars ausklingen lässt, muss man sich im Winter schon genauer überlegen, wie man seine Zeit sinnvoll nutzen kann.

Natürlich kann man seine Zeit mit einer Spielkonsole verbringen, ein gutes Buch lesen, sich vor den Fernseher lümmeln oder spannende DVDs ausleihen. Auf Dauer langweilen die eigenen vier Wände aber dann doch und man sehnt sich nach Abwechslung.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Ein Formel 1-Kurs in Kapstadt ist bereits in Planung. Ende März bekommen die Kapstädter schon einmal einen Vorgeschmack und können in Table View zusehen und -hören, wie das Formel 1-Auto von Red Bull über den Marine Drive brettert.

Das sportliche Event, das von einem bunten Rahmenprogramm begleitet wird, findet am Sonntag, den 27. März zwischen 13:00 und 17:00 Uhr in Table View statt. Ein Hauch von Formel 1 in Kapstadt!

{ 0 comments }

cape argus picknpay 2011In drei Tagen ist es wieder soweit. Die Cape Argus Cycle Tour 2011 startet. Bei dem größten Radsportevent der Welt starten 35.000 Teilnehmer auf eine atemberaubend schöne Route rund um das Kap. Die einzigartige Streckenführung startet und endet in der Kapmetropole Kapstadt.

Am 13. März von 9.00 bis 16.00 Uhr ist es dann soweit. Eine riesige Anzahl radbegeisterter Menschen tritt in die Pedale. Auf der 109 km langen Strecke, beginnend in Kapstadt, erleben die Fahrer die pure Faszination der Kaphalbinsel. Das Rennen startet mit einer kurzen Strecke durch das Inland, bis sie dann entlang der Küste des Kaps zurück in die Stadt führt.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

formel 1Der letzte Grand Prix von Südafrika wurde 1993 auf dem Kyalami Ring im Norden von Johannesburg ausgetragen. Dann verabschiedete sich die Formel 1 nach 23 Jahren aus Afrika. Angeblich gibt es jedoch Pläne von Seiten der südafrikanischen Regierung, die Formel 1 zurück nach Südafrika zu holen. Und zwar nach Kapstadt!

Eine Machbarkeitsstudie wurde bereits in Auftrag gegeben. Dabei wurde untersucht, ob ein Bau der Rennstrecke finanzierbar wäre und ob der wirtschaftliche Nutzen im Verhältnis zu den Kosten steht. Zusätzlich sollte geprüft werden, ob nicht evtl. ein Straßenkurs wie in Monaco eine denkbare Alternative zu einer permanenten Rennstrecke wäre. Dieser könnte durch den Stadtteil Green Point führen, wo im vergangenen Sommer auch einige Spiele der Fußball Weltmeisterschaft ausgetragen wurden:

[Weiterlesen…]

{ 1 comment }

cape argus cylce tour 2011Wie jedes Jahr findet im März wieder das weltweit größte Jedermann-Radrennen in Kapstadt statt. Bei der Cape Argus Cycle Tour starten bis zu 35.000 Radsportler und absolvieren einen 110 km langen Rundkurs, der die Teilnehmer einmal über die komplette und atemberaubend schönen Kap-Halbinsel führt.

Letztes Jahr nahm der mehrmalige Tour-France Sieger Lance Armstrong an der Cape Argus Tour teil. Und auch dieses Jahr werden neben begeisterten Hobbysportlern auch sicher wieder einige weltberühmte Stars dem Rennen beiwohnen.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }