Warum Nelson Mandelas Geburstag nachdenklich stimmt

Nelson MandelaDer erste schwarze Präsident Südafrikas feiert heute seinen 94. Geburtstag. Zu diesem Anlass wurde vor vier Jahren der Nelson Mandela Day gegründet mit dem Ziel, an sein Lebenswerk zu erinnern und den Geist der Nächstenliebe und Güte in Südafrika fortleben zu lassen.

Nelson Mandela opferte 67 lange Jahre seines Lebens dem Kampf für die Menschenrechte und gegen die Apartheid. Am Mandela Day werden die Menschen aufgerufen 67 Minuten ihrer Zeit für die gute Sache zu geben, indem z.B. eine Hilfsorganisation unterstützt oder der Öffentlichkeit in anderer Art und Weise gedient wird. „Warum Nelson Mandelas Geburstag nachdenklich stimmt“ weiterlesen

MyCiTi Bus bald auch zwischen Green Point und Hout Bay

MyCiTiSeit mehreren Monaten wird in den Stadtteilen am Atlantic Seaboard (Green Point, Sea Point, Camps Bay und Hout Bay) gewerkelt und geschuftet. Auf mehreren dutzend Baustellen entstehen am Straßenrand Bushaltestellen für den MyCiTi Bus, der künftig auch die Stadtteile am atlantischen Ozean bedienen wird.

Bereits seit 2010 verkehrt der neue MyCiTi Bus zwischen Flughafen und Civic Center in der Innenstadt und seit 2011 zwischen Table View und Civic Center sowie zwischen Gardens und der V+A Waterfront (siehe auch Plan der bestehenden Routen auf capetown.gov.za).

[Weiterlesen: MyCiTi-Busnetz wird ausgeweitet]

Schiffbruch vor Clifton

Schiffbruch

An einem der beliebtesten Badestrände in Kapstadt, in Clifton, ist heute Morgen im dichten Nebel ein Japanisches Schiff aufgelaufen.

19 Mitglieder der 28-köpfigen Crew der „Eihatsu Maru“ wurden von dem nationalen Seerettungsdienst evakuiert und zum Kapstädter Hafen gebracht. Der Captain befindet sich zusammen mit seinem Hund und einer Notcrew noch an Bord. Verletzt wurde bei dem Unglück niemand.

Das Navigationsgerät des Schiffes funktioniert laut ersten Ermittlungsangaben des südafrikanischen Desaster Managements einwandfrei. Was das 50 Meter lange Schiff, das hier in Südafrika auf Thunfischfang ist, überhaupt in dieser Gegend zu suchen hatte, ist bisher unklar. Als Grund für das Auflaufen werden die schlechten Sichtverhältnisse vermutet. Doch die Ermittlung der Unfallursache dauert noch an.

Weiterlesen: Schiffbruch vor Clifton

Africa Cup of Nations 2013 Logo enthüllt

Africa Cup - Pokal

Kürzlich wurde das Logo für den Africa Cup of Nations 2013 enthüllt, der nur drei Jahre nach der Fußball Weltmeisterschaft 2010 wieder in Südafrika ausgetragen wird.

Das Turnier findet zwischen dem 19. Januar und dem 10. Februar 2013 statt. Ursprünglich hatte Südafrika den Zuschlag für den Afrikacup 2017 erhalten. Die Ausgabe im nächsten Jahr sollte dagegen in Libyen ausgetragen werden. Aufgrund des 2011 ausgebrochenen Bürgerkriegs in dem nordafrikansichem Land entschied der afrikanische Fußballverband CAF, das Turnier aufgrund anhaltender Instabilität in ein anderes Land zu verlegen. Daraufhin einigten sich Libyen und Südafrika auf einen Austragungstausch der Afrikameisterschaften.

„Africa Cup of Nations 2013 Logo enthüllt“ weiterlesen

Orlando Bloom dreht „Zulu“ in Kapstadt

Zulu KapstadtNachdem „Safe House“ seit heute auch in den deutschen Kinos zu sehen ist, wurde auch schon der nächste Film angekündigt, der komplett in Kapstadt spielt und gedreht wird.

Dabei handelt es sich um „Zulu„, einen Thriller, in denen zwei Kapstädter Cops, gespielt von Djimon Hounsou (Blood Diamond) und Orlando Bloom (Herr der Ringe), einen Mordfall aufklären müssen und dabei in einem Sumpf aus Rassismus, Drogen, Korruption und Intrigen versinken.

„Orlando Bloom dreht „Zulu“ in Kapstadt“ weiterlesen

Paulaner Bräuhaus Kapstadt hat dicht gemacht

Paulaner KapstadtSeit 2001 konnte man in Kapstadt auch fernab der Heimat ein kühles Weißbier, Brezen und Schweinshaxe genießen. Doch das ist jetzt erst einmal Geschichte. Denn das Paulaner Bräuhaus Cape Town an der V+A Waterfront (gegenüber vom roten Clock Tower an der Schwingbrücke) hat zum 19. Februar 2012 seine Pforten geschlossen.

Jedes Jahr im Oktober wurde hier im Biergarten gesungen und getanzt, gefeiert und getrunken. Beim jährlichen Oktoberfest ging es stets lustig zu. Die deutsche Band sorgte für Ohrwurm-Garantie und Schunkellieder, das Bier für gute und ausgelassene Stimmung. Und auch im restlichen Jahr war das Paulaner, und hier vor allem der Biergarten, ein netter Treffpunkt um nach dem Einkaufsbummel oder Kinobesuch an der Waterfront genüsslich ein Bierchen zu schlürfen und deutsche Speisen zu sich zu nehmen. Während der WM 2010 war das Paulaner Bierzelt ein beliebter Treffpunkt der deutschen Community, um unsere Jungs anzufeuern und eine heitere Fußballfete zu zelebrieren.

„Paulaner Bräuhaus Kapstadt hat dicht gemacht“ weiterlesen

Echte Crash Videos sollen Raser abschrecken

crash-video-cape-town

Das Verkehrs- und Transportministerium in der Provinz Western Cape hat drei authentische Videos von schweren und teiweise tötlich endenden Unfällen im Internet veröffentlicht, die sich in und um Kapstadt ereigneten.

Ein Sprecher des Departments sagte, man hätte sich die Entscheidung, die Videos der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, nicht leicht gemacht. Doch erhoffe man sich mit dieser Maßnahme eine abschreckende Wirkung auf Raser sowie rücksichtslose und alkoholisierte Verkehrsteilnehmer: „Wir sind davon überzeugt, dass solche Videos dazu beitragen können, dass die Leute sich Gedanken machen und in Folge dessen langsamer fahren, mehr Rücksicht auf Fußgänger nehmen, sich anschnallen, die Finger von ihren Handys lassen und vom Steuerrad, wenn sie getrunken haben. Sie können damit Menschenleben retten, Leben die beinahe täglich durch aggressives Fahrverhalten ausgelöscht werden.“

„Echte Crash Videos sollen Raser abschrecken“ weiterlesen

Kapstadt ist World Design Capital 2014

World Design Capital 2014Nun ist es amtlich. Kapstadt wurde offiziell zur World Design Capital 2014 ernannt. Als Design-Hauptstadt reiht sich die Metropole am süd-westlichsten Zipfel Afrikas in die Liste der bisherigen Gewinner in Torino, Seoul und Helsinki ein.

Kapstadt hat sich im Endspurt gegen Bilbao in Spanien und Dublin in Irland knapp durchgesetzt. Den Ausschlag für diese Entscheidung gab laut Auswahlkomitee der spezielle Ansatz der Kapstädter Bewerbung, der nicht nur die Überzeugung und Ziele der Initiative untermauert (Design als Mittel der sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung. Design als Lösung von globalen Problemen), sondern sie durch neue Ansätze mitzugestalten sucht.

„Kapstadt ist World Design Capital 2014“ weiterlesen

Haiangriff in Fish Hoek / Kapstadt macht Schlagzeilen

Hier in den Zeitungen eine Randnotiz und was sehe ich auf bild.de, schön untermalt mit anschaulichen und grausamen Bildern, die den Ruf des Weißen Hais als Monster weiter nähren?

haiangriff kapstadt
Haiangriff in Fish Hoek bei Kapstadt am 28.09.2011

Mittwoch Abend ist ein Mann an einem Strand in Fish Hoek trotz Haiwarnungen ins Wasser zum Schwimmen gegangen. Nicht umsonst gibt es in und um Kapstadt aufgrund der Vielzahl an Weißen Haien sogenannte „Shark Spotter“, die das ganze Jahr besonders gefährdete Strände in der False Bay bewachen, um Schwimmer und Surfer vor Haiangriffen zu schützen.

„Haiangriff in Fish Hoek / Kapstadt macht Schlagzeilen“ weiterlesen

Pyeongchang holt die Olympischen Winterspiele 2018

durban-stadionIn der südafrikanischen Küstenstadt Durban wurde heute über die Vergabe der Olypmpischen Winterspiele 2018 entschieden.

Das IOC musste sich zwischen München, Annecy in Frankreich und dem südkoreanischen Pyeongchang entscheiden. In einer finalen Präsentation warben die Kandidaten noch einmal für ihre Stadt und ihr Olympia-Konzept. Am überzeugendsten haben das wohl die Südkoreaner getan: Olympia 2018 findet in Pyeongchang statt, nachdem deren Bewerbungen für Olympia 2010 und 2014 bereits gescheitert waren.

„Pyeongchang holt die Olympischen Winterspiele 2018“ weiterlesen