Kaufkraft: In Südafrika gibts am meisten für dein Geld

Kaufkraft: In Südafrika gibts am meisten für 1 €

Das statistische Bundesamt hat seine alljährliche Auswertung der Kaufkraft des Euro im Ausland veröffentlicht – einsamer Spitzenreiter ist auch in diesem Jahr wieder Südafrika. 1 Euro entspricht in Südafrika einer Kaufkraft von 1,54 Euro. Im Vergleich dazu liegt Italien bei 0,91 Euro und Frankreich sogar nur bei 0,88 Euro.

Hinzu kommt, das Südafrikas Hotels und Restaurants in jeder Hinsicht den internationalen Top-Standards entsprechen. Vor allem in der Kapregion findet sich eine Vielzahl von Top-Hotels und Restaurants aller Richtungen, und dazu natürlich die wunderbar vielseitigen südafrikanischen Weine. Das alles begleitet von atemberaubend schöner Natur und einer inspirierenden kulturellen Vielfalt. Und trotz des sehr günstigen Preis-/Leistungsverhältnisses gibt es in Südafrika keinen Billigtourismus, keine All-Inclusive-Hotels und auch keine Ballermänner. Südafrika ist einfach Genuss pur, und fast jeder, der einmal dort war, kehrt immer wieder zurück.

Hier bekommt man am meisten für den Euro

Mit 1Time von Johannesburg nach Kapstadt

Mit 1Time von Johannesburg nach KapstadtNachdem mir mein Bruder Klaus von seinen Problemen mit dem Übergepäck bei seinem Flug nach Südafrika berichtet hatte war ich gespannt was die Fluggesellschaften bei mir sagen würden. Gebucht hatte ich Stuttgart – Paris – Johannesburg mit AirFrance und dann weiter mit dem Billigflieger 1Time nach Kapstadt. Frei war jeweils 20 kg Gepäck plus 3 kg Kulanz.

„Mit 1Time von Johannesburg nach Kapstadt“ weiterlesen

Autoverleih in Südafrika

Autoverleih in Südafrika… kann eine spannende und spaßige Sache sein.

Ich hab vorgestern mein fünftes Auto bekommen. Nachdem mein roter Citygolf Donnerstag nacht aufgebrochen, alles durchwühlt, Radio und Surfbrettdachbefestiger geklaut wurden, hab ich erstmal meine Vermietung angerufen, um ihnen den Vorfall zu schildern. Ich sollte das Fenster reparieren lassen, das wäre wohl die günstigste Methode, da ich ohnehin 350 Rand für das kaputte Fenster hätte zahlen müssen. Dass ich nichts für den Vorfall kann, interessiert die Versicherung hier herzlich wenig.

Okay, das war schonmal Grund genug um mit mieser Stimmung in den Tag zu starten. Abends dann auf dem Heimweg säuft das Auto plötzlich ab. Da ich ziemlich weit oben auf dem Berg wohne, ließ sich das Auto auch nicht nach Hause schieben. Wir haben alles probiert, nach einem Zündkerzenschlüssel gesucht, doch niemand konnte uns weiterhelfen. Also hab ich das Auto mit kaputter Fensterscheibe dort unten stehen lassen und auf den nächsten Tag gehofft. Vielleicht brauchte es ja nur eine kurze Verschnaufpause.

„Autoverleih in Südafrika“ weiterlesen

Kapstadt ist beliebteste Stadt der Welt

Kapstadt ist die beliebteste Stadt der Welt

Mehr als 25.000 Leser der Telegraph und Sunday Telegraph können nicht irren: Sie wählten Kapstadt in Großbritanniens größten Umfrage über Reisegewohnheiten auf Platz 1 der Lieblings-Reisezielen auf der ganzen Welt. Die Lieblingsstädte der Briten sind demnach hinter Kapstadt San Francisco, Sydney und Vancouver auf den Plätzen 2-4. Damit konnte sich Kapstadt vom 2. Platz in der Vorjahresumfrage an die Spitze der besten Städte der Welt kämpfen.

Lieblingsreiseländer außerhalb Europas sind der diesjährigen Umfrage zufolge Neuseeland, Australien und auf Platz 3 Südafrika. Das Mount Nelson Hotel in Kapstadt wurde zum drittbesten Hotel der Welt gekührt. Auf Platz 1 und 2 stehen das Hotel Cavalieri in Rom und das Peninsula Hotel in Hong Kong.

„Kapstadt ist beliebteste Stadt der Welt“ weiterlesen

Kapstadt – Deutschlands 18. Bundesland

Kapstadt - Deutschlands 18. BundeslandEs war ja schon übel als ich hier ankam. Aber was man während der Sommermonate in Kapstadt erlebt, ist schon heftig. Ich fühle mich hier manchmal wie in Deutschland und so wird Kapstadt oft auch als 18. Bundesland nach Mallorca betitelt. Es gibt kaum einen Ort, wo man keine Deutschen antrifft. Egal ob an der Waterfront, auf der Longstreet, abends in Restaurants oder Clubs, an den Stränden, am Kap der guten Hoffnung, einfach überall wird deutsch gesprochen.

Insgesamt leben hier etwa 30.000 Deutsche dauerhaft. Weitere 100.000 deutsche Bundesbürger haben in Kapstadt ihren Zweitwohnsitz und sind über die Sommermonate am Kap während es in Deutschland Minusgrade hat und schneit. Hinzu kommen noch die ganzen Urlauber, Praktikanten und Studenten die das Paradies an der Südspitze des afrikanischen Kontinents erleben wollen.

„Kapstadt – Deutschlands 18. Bundesland“ weiterlesen