DFB will kugelsichere Westen für WM 2010

by WM 2010 Freak on 22. Oktober 2009

in WM 2010

Gestern erreichte uns eine neue kuriose Nachricht: Die deutsche Nationalmannschaft soll während der WM 2010 in Südafrika mit kugelsicheren Westen ausgestattet werden – aus Sicherheitsgründen…

So sollen die deutschen Fußballstars außerhalb des Trainingsgeländes und der Stadien Schutzwesten tragen. Begründet wird dies mit Statistiken, dass Südafrika eines der Länder mit der höchsten Mordrate ist.

Ich glaube jedoch kaum, dass die deutsche Nationalmannschaft in den Elendsvierteln dinieren wird, wo 90 % der Kriminalität passiert, weil die Ärmsten der Armen weder Geld für Essen, Strom und fließend Wasser haben.

Außerdem werden zusätzliche Personenschützer für die DFB-Truppe angefordert. Dabei will der Sicherheitschef Helmut Spahn auch auf landeskundige Bodyguards aus Namibia zurückgreifen, die die Situation vor Ort besser einschätzen können als die Kollegen aus Deutschland: „Die Möglichkeit für die Spieler, sich außerhalb des WM-Hotelgeländes frei zu bewegen, sollte auf ein Minimum reduziert werden.“ Andernfalls müsse es das „volle Programm geben: bewaffneter Personenschutz und Schutzwesten für die Spieler.“

Deutschland könnte die Teilnahme an der Fußball WM 2010 auch ganz absagen oder die gegnerischen Teams jeweils nach Deutschland ausfliegen…

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: