Enke wird Torhüter bei WM 2010

by WM 2010 Freak on 28. August 2009

in WM 2010

Alle Zeichen sprechen für Enke als Nr. 1 im deutschen Tor während der WM 2010 in Südafrika.

Löw gab gestern bekannt, dass der Torwart von Hannover 96 in den letzten drei WM-Qualifikationsspielen das Tor hüten wird. Bereits vor Monaten hatte Löw angekündigt, dass derjenige Torwart die besten Karten für die WM 2010 hätte, der am 10. Oktober im letzten Qualifikationsspiel gegen Russland im Tor stehe. Wenn Enke das Tor sauber hält und sich Deutschland direkt für die Fußball WM 2010 qualifiziert, wird Enke also auch während des Turniers die Nr. 1 im Tor sein.

Damit ist klar, dass Tim Wiese wohl der große Verlierer der Torwartfrage ist. Denn Wiese wurde weder für das Freundschaftsspiel gegen WM-Gastgeber Südafrika am 5. September in Leverkusen nominiert, noch ist geplant ihn mit zu den drei verbleibenden Qualifikationsspielen gegen Aserbaidschan, Finnland und Russland zu nehmen.

Jungprofi Adler wird im Testspiel gegen Südafrika über 90 Minuten im Tor stehen und Enke die drei WM-Qualifikationsspiele bestreiten. Sollte sich Deutschland direkt für die WM 2010 qualifizieren, kriegen Neuer und Wiese noch eine Chance in den geplanten Testspielen gegen Chile und Ägypten im November. Der Kampf um den Platz als WM-Ersatztorhüter hinter Enke als Nr. 2 ist also noch offen.

Torsten Frings ist übrigens auch gegen Südafrika und Aserbaidschan nicht im Kader dabei. Das bedeutet für ihn wohl das endgültige Aus für die WM 2010.

{ 2 trackbacks }

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: