FIFA Fan Fest / Public Viewing in Kapstadt

by WM 2010 Freak on 3. Mai 2010

in Mein Auslandstagebuch, Sport & Freizeit, WM 2010

fifa fan fest cape townImmer wenn ich die Wohnungstür meines Appartements in Kapstadt aufschließe und beim Eintreten einen DIN A4 Zettel auf dem Boden vorfinde, dann weiß ich schon, dass demnächst wieder die Straßen in unmittelbarer Nähe gesperrt werden.

Dies passiert nicht selten aufgrund eines Film- oder Werbedrehs, wie vor kurzem, als die Eröffnungsszene des Films Death Race bei uns im Haus gedreht wurde, oder auch wegen irgendwelchen Umzügen oder anderen Feierlichkeiten.

Dieses Mal geht es um das FIFA Fan Fest, auf dem tausende Fußballfans, die keine Karten für das Stadion ergattern konnten, die WM Spiele live und unter freiem Himmel verfolgen können.

Das Public Viewing Areal befindet sich am Fuße des Tafelberges auf dem Grand Parade Platz, der normalerweise als Markt- und Parkplatz genutzt wird. Der große Platz wird umrahmt vom Bahnhof, dem Rathaus von Kapstadt und dem Kastell der guten Hoffnung, dem ältesten Gebäude in ganz Südafrika. Die historische Bedeutung des Platzes ist auch nicht zu unterschätzen: Am 1. Februar 1990 wurde Nelson Mandela nach 27. Jahren politischer Gefangenschaft frei gelassen. Auf der „Grande Parade“ versammelten sich an diesem Tag mehr als 100.000 Südafrikaner aus allen Bevölkerungsschichten um der ersten öffentlichen Rede von Nelson Mandela beizuwohnen. Dieser Tag sollte das Ende der Apartheid einläuten. 1994 wurde Nelson Mandela zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas gewählt.

Für die WM 2010 wird die Grande Parade nun geräumt um ausreichend Raum für die Public Viewing Leinwand und die Fans zu schaffen. Insgesamt soll das FIFA Fan Fest in Kapstadt 25.000 Fans Platz bieten. Auf dem FIFA Fan Fest werden nicht nur alle 64 WM Spiele live übertragen, sondern findet auch ein buntes Rahmenprogramm mit zahlreichen Liveauftritten statt. Der kostenlose Zutritt zum abgesperrten Fanbereich wird wie schon 2006 in Deutschland kontrolliert, um ein sicheres Fußballfest zu gewährleisten. Für eine ausreichende Verpflegung sollen zahlreiche Imbiss- und Getränkestände sorgen.

Wie folgender Grafik zu entnehmen ist, befindet sich das FIFA Fan Fest in Kapstadt direkt neben dem Bahnhof, von dem übrigens kostenlose Shuttlebusse zum Stadion fahren, und in unmittelbarer Nähe zur Long Street, welches DIE Partymeile schlechthin in Kapstadt ist. Das Cape Town Stadium kann man jedoch auch zur Fuß erreichen. So wurde für die WM eigens ein sogenannter „Fan Walk“ errichtet, der die Fußballfans auf einem gut beschildertem und dem kürzesten Weg bis zum 2,6 km entfernten Stadion in Green Point führt. Die roten Striche in der Grafik zeigen an, welche Straßen während des Aufbaus und der WM 2010 gesperrt sind. Das blaue X markiert meine Wohnung. Während der WM 2006 habe ich immer die Leute beneidet, die direkt von ihrem Balkon die Spiele auf der Leinwand verfolgen konnten, während ich schon Stunden vor den Spielen anstand um noch auf das Fan Fest gelassen zu werden, und nun bin ich selbst mittendrin statt nur dabei =D

FIFA Fan Fest Kapstadt

FIFA Fan Fest / Public Viewing in Kapstadt

größere Karte auf Google Maps «)

Ich werde ab heute den Fortschritt beim Aufbau des FIFA Fan Festes mit meiner Kamera festhalten und laufend neue Bilder in die Gallerie hochladen. Auch während der WM 2010 werde ich euch hier auf suedafrika-news.de mit brandaktuellen News, Stories und Bildern von der WM versorgen.

Edit:
5. Mai: Nach heftigen Regenschauern hängt heute morgen noch Nebel über dem Gelände. Bisher hat sich außer ein paar Straßensperren jedoch noch nichts getan auf der Grande Parade. In Afrika dauert eben alles etwas länger.

7. Mai: Das Public Viewing Areal wurde jetzt eingezäunt.

18. Mai: Leider ist meine Kamera kaputt gegangen, weshalb ich hier gerade keine Bilder mehr machen kann. Aber dennoch will ich euch natürlich über den Fortschritt informieren. Überall an den Zäunen wurden kleine Bäumchen aufgestellt und auch die ganzen Verpflegungszelte wurden bereits aufgebaut. Von der Videoleinwand ist jedoch noch nichts zu sehen.

29. Mai: Seit gestern wird die Tribüne aufgebaut. Es wurden ein paar zusätzliche Zelte aufgebaut. Wann kommt die Leinwand?

5. Juni: Die Leinwand wird derzeit aufgebaut.

8. Juni: Die Leinwand wird getestet und der Verkehr staut sich dank der Straßensperrungen…

10. Juni: Das Public Viewing Areal ist bereit, die ersten Besucher zu empfangen. Heute findet ab 14:00 Uhr ein Eröffnungskonzert statt.

{ 1 trackback }

{ 9 comments… read them below or add one }

uli Mai 3, 2010 um 10:44

Bin mal gepsannt wie lange ich noch ohne weitere Probleme zur Arbeit fahren kann. Kam nämlich schon des öfteren vor, dass Teile der Strand Street gesperrt waren und man nicht mehr ins Parkhaus auf der Arbeit kommen sollte.

Zum Glück verläuft der Fan-Walk hinter dem Büro lang, so dass anzunehmen ist, dass die Strand Street offen bleibt. Aber lassen wir uns mal überraschen wie das an Spieltagen dann wirklich umgesetzt wird.

Antworten

ke nako Mai 3, 2010 um 19:27

yeah, bin gespannt auf die täglichen fotos, schreibe meine meine diplomarbeit u.a. über die umsiedlungen von straßenhändlern auf der grand parade

Antworten

Fussball Blogger Mai 6, 2010 um 10:28

na ich bin mal gespannt, wie viele Bars und Clubs es sich in Deutschland leisten können Public Viewing zu machen.

Die FIFA will das ja wohl recht streng reglementieren. Ich hoffe nicht, dass Sie damit durchkommen!

Antworten

David Mai 28, 2010 um 10:04

Hey… finde deine Idee super!

Bin dann während der WM auch in Südafrika… Zuerst Durban, dann Johannesburg und zum Abschluss Kapstadt…

wohnst du dauerhaft in Kapstadt?

liebe grüße

david

Antworten

Frank Juni 5, 2010 um 15:55

Hee
Ihr ich komme nach Kapstadt und will mal sehen wie das alles so ist ich schaue 5 Spiele und die spiele der Deutschen möchte ich im Public Viewing sehen

Liebe Grüße aus Deutschland Frank

Antworten

David Juni 5, 2010 um 17:32

cool, von wann bis wann bist du wo?

Antworten

Frank Juni 5, 2010 um 18:11

Hi David
wir sind vom 15.06 bis zum 16.07 in Kapstadt
und wann bist du da

Antworten

David Juni 6, 2010 um 00:28

hey, wir sind sind in durban, johannesburg und kapstadt. in kapstadt sind wir vom 3. bis 9. juli…

Antworten

Frank Juni 13, 2010 um 15:45

Morgen gehts los nach Kapstadt freu mich
und am 18.06. die Deutschen im Public Viewing sehen
Grüß Frank

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: