Frings darf nicht zur WM 2010

by WM 2010 Freak on 20. Januar 2010

in WM 2010

torsten-fringsTorsten Frings ist raus! Bundestrainer Joachim Löw teilte dem 33-jährigen Werder-Kapitän heute in einem persönlichen Gespräch mit, dass er ihn nicht mit zur WM 2010 in Südafrika mitnehmen wird.

Bereits im Sommer hatte Löw für die Qualifikationsspiele nicht mehr mit Frings geplant. Jetzt kam die endgültige Absage.

Frings hat bisher 79 Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft bestritten. Mehr werden es wohl auch nicht mehr werden. Seinen letzten Auftritt hatte er am 11. Februar 2009 gegen Norwegen. Damit ist seine Karriere in der Nationalmannschaft also beendet.

Frings ist über die Entscheidung Löws sehr enttäuscht und äußerte sich zum WM-Aus wie folgt: „Dieser Schritt kommt für mich jetzt nicht völlig überraschend. Mir bleibt nichts anderes übrig als das zu akzeptieren, auch wenn ich völlig anderer Meinung bin als Joachim Löw.

Auch wenn Joachim Löw und sein Beraterteam sich die Entscheidung nicht einfach gemacht haben, steht der Entschluss fest mit anderen Spielern planen zu wollen. Des einen Leid ist des anderen Freud. So können sich nun die jüngeren Mittelfeldspieler wie Rolfes oder Khedira Chancen auf eine WM-Teilnahme ausrechnen.

{ 1 trackback }

{ 1 comment… read it below or add one }

Nils Januar 22, 2010 um 18:01

Das habe ich schon befürchtet und mal bei mir im Blog geschrieben. Die Fans sind sofort über mich hergefallen. Die Leistungsdichte wird eben immer dünner und der Konkurrenzkampf immer größer…

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: