Kapstadt: Kleinkind überlebt 4 Meter Sturz – einem Vogel sei Dank

by Klaus on 22. Januar 2013

in Südafrika News

PromenadeEin junges Mädchen aus Schweden hat einen 4-Meter Sturz von der Sea Point Promenade überlebt, nachdem ein toter Vogel den Aufprall gedämpft hat.

Es war der letzte Tag des Kapstadt-Urlaubs der schwedischen Familie, als sich der Unfall ereignete.

Am Sonntag Abend machten sie einen Spaziergang an der Promenade in Sea Point, als das Mädchen plötzlich vier Meter in die Tiefe fiel.

Ein Freund der Mutter sagte aus, die Zweijährige habe sich gegen das Geländer gelehnt und nach vorne gebeugt, als sie plötzlich den Halt verlor und auf die Felsen krachte. Daraufhin wurde sie ins Red Cross Kinderkrankenhaus eingeliefert.

Dort wurden Verletzungen an ihrer Lunge diagnostiziert, die durch den Aufprall gequetscht wurde. In dem Gewebe des Lungenflügels wurde Blut gefunden.

Ein Krankenhaussprecher sagte, dass das Mädchen laut Berichten mit dem Kopf auf einem toten Vogel gelandet sei, was schlimmere Folgen verhinderte.

Der Rückflug der schwedischen Familie war eigentlich für Montag geplant. Aufgrund des Zwischenfalls wurde dieser jedoch nach hinten verschoben, bis die Ärzte grünes Licht geben.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: