Kapstadt-Sightseeing mit dem „Hop On – Hop Off“ Bus

by Inge on 31. Januar 2010

in Reiseberichte, Sehenswertes

kapstadt hop on hop off busUm sich einen Überblick über Kapstadt zu verschaffen und möglichst weit ohne Auto (Kapstadt ist riesig) herum zu kommen, lohnt es sich mit dem Hop On – Hop Off Bus, einem 2-stöckigen roten Bus mit offenem Oberdeck, eine Stadtrundfahrt zu unternehmen.

Wir haben uns am Ocean-Aquarium (Nähe Waterfront) ein Ticket für die rote Linie des Busses gekauft. Diese Linie führt kreuz und quer durch die Innenstadt, weiter zur Seilbahnstation des Tafelbergs und dann am Strand von Camps Bay, (es heißt einem der schönsten Strände der Welt) vorbei am Meer entlang bis zur Waterfront.

Mit dem Ticket erhält man rote Ohrhörer, die man im Bus einstöpseln kann, um während der Fahrt in den verschiedensten Sprachen der Welt, auf Interessantes, Geschichtliches und Kulturelles am Wegesrand aufmerksam gemacht zu werden. An den über 20 Stationen kann man unterwegs aussteigen, sich die Gegend anschauen, Essen gehen… und mit einem der nächsten Busse, die im 20-min-Takt fahren, die Fahrt fortsetzen; halt auf- und abspringen. Uns hat die Fahrt so gut gefallen, dass wir die Runde 2 x gedreht haben; einmal auf deutsch und um unsere Englischkenntnisse zu testen oder aufzupolieren auf englisch.

{ 1 trackback }

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: