Löwen beim Zahnarzt

by Klaus on 21. Juli 2009

in Südafrika News, Tiere & Wildlife

Der Hamburger Zahnmediziner Dr. Marc Loose war kürzlich in Südafrika unterwegs um dort zehn Löwen von ihren Zahnschmerzen zu befreien. Der engagierte Tierschützer hatte bereits Bären in Bulgarien die Zähne gerichtet, doch nun warteten seine Kunden am anderen Ende der Welt, in Südafrika.

Im Lionsrock-Park in Südafrika leben zur Zeit 54 Löwen, ein Tiger und zwei Leoparden. Die Tiere litten ehemals alle unter sehr schlechten Haltungsbedingungen, bis sie in den Lionsrock-Park kamen. Durch das Kauen und Nagen an Gitterstäben haben sich die Löwen Zahnfrakturen zugezogen, was bei frei lebenden Tieren eher selten passiert. Dr. Loose sollte die schiefen und zerstörten Zähne wieder richten.

Der Tierfreund lebt zusammen mit seiner Frau Sabine Loose, die das deutsche Büro der Stiftung für Tierschutz „Vier Pfoten“ leitet und mehreren Hunden, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen und einem Pferd in Hamburg. Heute (Di, 21. Juli 2009) berichtet er im ZDF bei „Marcus Lanz“ um 23:15 Uhr von seinen tierischen Abenteuern in Südafrika und anderswo.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: