Paulaner Bräuhaus Kapstadt hat dicht gemacht

by Klaus on 21. Februar 2012

in Kulinarisches, Südafrika News

Paulaner KapstadtSeit 2001 konnte man in Kapstadt auch fernab der Heimat ein kühles Weißbier, Brezen und Schweinshaxe genießen. Doch das ist jetzt erst einmal Geschichte. Denn das Paulaner Bräuhaus Cape Town an der V+A Waterfront (gegenüber vom roten Clock Tower an der Schwingbrücke) hat zum 19. Februar 2012 seine Pforten geschlossen.

Jedes Jahr im Oktober wurde hier im Biergarten gesungen und getanzt, gefeiert und getrunken. Beim jährlichen Oktoberfest ging es stets lustig zu. Die deutsche Band sorgte für Ohrwurm-Garantie und Schunkellieder, das Bier für gute und ausgelassene Stimmung. Und auch im restlichen Jahr war das Paulaner, und hier vor allem der Biergarten, ein netter Treffpunkt um nach dem Einkaufsbummel oder Kinobesuch an der Waterfront genüsslich ein Bierchen zu schlürfen und deutsche Speisen zu sich zu nehmen. Während der WM 2010 war das Paulaner Bierzelt ein beliebter Treffpunkt der deutschen Community, um unsere Jungs anzufeuern und eine heitere Fußballfete zu zelebrieren.

Zwar muss ich sagen, dass das selbstgebraute Bier im Paulaner nicht unbedingt zu meinen Lieblingssorten zählte (was aber sicherlich Geschmackssache ist und vor allem daran liegt, dass ich Weizen im Allgemeinen nicht besonders mag) und man für seine Halbe oder die Speisen für Kapstädter Verhältnisse doch recht gesalzene Preise zahlen musste. Dennoch ist die Schließung des Paulaner Bräuhaus an der Waterfront ein Verlust nicht nur für die deutsche Community, sondern auch für viele Südafrikaner, die im Paulaner die typische deutsche bayerische Küche und Tradition erleben und genießen konnten.

Der Grund für das Aus des Paulaner an der Waterfront liegt wohl in einer massiven Erhöhung des Mietpreises, die im Falle einer Verlängerung des Mietvertrages fällig geworden wäre.

Ein kleines Trostpflaster für alle Paulaner-Fans: Das Paulaner Management kündigte an, die Augen nach einem neuen Standort offen halten zu wollen. Ob, wann und wo das Paulaner Cape Town jedoch wieder seine Pforten öffnet, bleibt zum aktuellen Zeitpunkt fraglich.

Folgende Nachricht wurde auf der Facebook Fanpage des Paulaner Bräuhaus gepostet:

Dear Paulaner Patrons,

Please take note that as a result of our lease at the V&A Waterfront having come to an end, the week of 13 February will be the last week of trading by the Paulaner Bräuhaus. Our doors will be closing indefinitely on Sunday, 19 February 2012 at 22h00.

We invite you to make use of this opportunity to visit us for a last taste of our renowned and award-winning beers and popular food menu.

It is with great sadness that we, the management and staff of the Paulaner Bräuhaus have to bid you farewell.

We would like to thank all our loyal supporters over the years – it has been a pleasure serving you! PROST!

Paulaner Bräuhaus Management and Staff

{ 3 comments… read them below or add one }

Andre Februar 24, 2012 um 17:55

Hi Klaus,

Dies ist echt eine schlechte Nachricht für Deutsche, die etwas länger in Kapstadt leben. Spätestens nach 3 Wochen bin ich immer dort hin, um eins der leckeren Bierchen zu trinken. Man kann nur hoffen, daß sie bald eine neue Location finden. Immer nur Wein zu trinken ist ja auch nicht das Wahre.
Gruß
Andre

Antworten

Dirk Schiemenz März 21, 2012 um 18:15

Hallo,

das ist keine schöne Nachricht. Unseren Gästen haben wir einen Besuch des Brauhauses immer empfohlen und waren selbst Fans dieses Lokals. Schade!

Ich hoffe aber das in naher Zukunft ein neues Paulaner eröffnet. Wie wäre es in Somerset West? Dann wäre der Weg nicht mehr so weit.

Gruss
Dirk

Antworten

dude November 19, 2012 um 16:21

Mal ehrlich, was hat der Laden jetzt mit Kapstadt zu tun? Ich war letztes jahr zu ersten Mal mit nem Freund drin weil er sich das mal ansehen wollte, nunja, ich whne nicht unten, aber ich bin oft dort und habe Familie da.
Ich finds spießig ehrlich gesagt, so nen Laden in der Gegend, das ist s richtig schön was für deutsche Rentner :-) aber davon gibts ja reichlich.
Vielleicht gibts ja bald eins in Somerset Wes und davon ab, hat der Ladne jetzt eigentlich echt zu?

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: