DFB

wm-pokalDer Deutsche Fußball Bund hat die Prämien für die Fußball Weltmeisterschaft 2010 bekannt gegeben. Demnach winkt jedem Spieler des WM-Kaders 250.000 Euro im Falle dass Deutschland den WM-Titel holt. Damit bleiben die Spielergehälter auf einem konstanten Niveau und haben sich im Vergleich zur EM 2008 nicht verändert.

Die WM-Akteure werden wie bisher erfolgsabhängig vergütet. Demnach müssen sie mit leeren Taschen nach Hause fahren, falls sie die Vorrunde nicht überstehen oder im Achtelfinale rausfliegen sollten. Erreicht die DFB-Elf das Viertelfinale wird jeder Spieler mit 50.000 Euro vergütet. Im Halbfinale (Platz 3 und 4) würden 100.000 Euro und bei einer Endspielteilnahme (Platz 2) 150.000 auf das Konto jedes WM-Spielers fließen.

[Weiterlesen…]

{ 5 comments }

MaradonaDeutschland hat mit 0:1 gegen Argentinien verloren! Schuld an diesem Tor hat ausgerechnet René Adler, der erst am Montag zur Nr. 1 im Tor gekührt wurde…

In der 38. Minute hatte Adler mit den Fingerspitzen gerade noch den Führungstreffer der Argentinier verhindert, nachdem Angel di Maria erst Tasci und danach Boateng ausgetanzt hatte. In der 45. Minuten war Adler dann jedoch 30 Meter aufs Feld gerannt, um einen Angriff der Argentinier abzuwehren. Dieser Ausflug auf das Spielfeld wurde sogleich bestraft. Gonzalo Higuain umkurvte den deutschen Torhüter und brauchte nur noch das leere Tor zu treffen.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

argentinienAm Mittwoch findet in der Münchner Allianz Arena ab 20:45 Uhr das WM-Testspiel Deutschland gegen Argentinien statt. Das Länderspiel gilt als wichtiger Test für die anstehende Fußball WM in Südafrika.

Auch wenn die letztliche Aufstellung noch nicht bekannt ist, ist schon eines sicher: Der Leverkusener René Adler wird das Tor hüten und hat damit die besten Chancen auch während der WM 2010 als Nr. 1 im Tor zu stehen. Denn, das verriet Bundestrainer Jogi Löw bereits beim DFB-Leistungstest in Sindelfingen, hat der Torhüter, der gegen Argentinien spielt, einen kleinen Vorteil. Und auch Torwarttrainer Andreas Köpke bestätigte heute, dass Adler die Nase vorne habe und momentan die Nummer eins sei. Wenn Adler sich nicht noch grobe Schnitzer erlaubt, kann er sich das Ticket als erster Torwart während der WM sichern.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

schwarzes dfb trikotDas WM 2010 Trikot ist weiß. Doch für den Fall, dass ein afrikanisches Gastteam selber im weißen Trikot spielt, müssen die Deutschen Nationalspieler auf ein Ersatztrikot zurückgreifen. Das war unter Klinsmann noch rot und in den WM-Jahren zuvor grün. Jetzt ist es schwarz mit goldenen Streifen und goldenen Schriftzügen.

Der rote V-Kragen hebt sich wie auch der rot umrandete DFB-Adler mit seinen drei Weltmeisterschaftssternen als stylisches Element vom schwarzen Deutschland Trikot ab. Die besonderen Merkmale des weißen WM-Trikots wie die elf eingearbeiteten Streifen und der eingestickte DFB-Schriftzug im Kragen sind auch beim schwarzen WM-Trikot zu finden. Sie sollen den Teamgeist der deutschen Nationalmannschaft symbolisieren.

[Weiterlesen…]

{ 2 comments }

simon rolfesZwar war Simon Rolfes (28 Jahre, Bayer Leverkusen) diese Woche beim ersten WM-Leistungstest in Stuttgart zugegen, doch klagte der Kapitän von Leverkusen wieder über Knieprobleme und konnte daher an den sportlichen Tests nicht teilnehmen. Nach seiner Abreise musste er bereits zum dritten Mal in dieser Saison am Knie operiert werden und wird für mindestens zwei Monate ausfallen. Dies bedeutet höchstwahrscheinlich das WM-Aus für Rolfes…

Für Bundestrainer Joachlim Löw, der Rolfes fest für den WM-Kader eingeplant hatte, ist der Ausfall von Rolfes ein ernsthaftes Problem. Rolfes sollte während der WM auf der Sechser-Position von Torsten Frings im defensiven Mittelfeld spielen. Dieser jedoch hat von Löw bereits eine Absage für die WM 2010 bekommen.

[Weiterlesen…]

{ 1 comment }

torsten-fringsTorsten Frings ist raus! Bundestrainer Joachim Löw teilte dem 33-jährigen Werder-Kapitän heute in einem persönlichen Gespräch mit, dass er ihn nicht mit zur WM 2010 in Südafrika mitnehmen wird.

Bereits im Sommer hatte Löw für die Qualifikationsspiele nicht mehr mit Frings geplant. Jetzt kam die endgültige Absage.

Frings hat bisher 79 Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft bestritten. Mehr werden es wohl auch nicht mehr werden. Seinen letzten Auftritt hatte er am 11. Februar 2009 gegen Norwegen. Damit ist seine Karriere in der Nationalmannschaft also beendet.

[Weiterlesen…]

{ 2 comments }

Letzte Chance auf WM-Tickets

by Uli on 20. Januar 2010

in WM 2010

WM AuslosungZwei Tag vor dem Bewerbungsschluss für Eintrittskarten zur Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika kommt der Kartenverkauf für die deutschen Gruppenspiele in Durban, Port Elizabeth und Johannesburg nicht richtig in Schwung. Im Interview mit dfb.de äußerte sich der Generalsekretär Wolfgang Niersbach:

Wie viele WM-Tickets wurden bisher verkauft?

Für das erste Spiel gegen Australien sind nach den offiziellen FIFA-Angaben zum jetzigen Stand 579 Tickets bestellt worden, für die zweite Begegnung mit Serbien 655 und für das abschließende Spiel gegen Ghana 682.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

joachim-loewDie WM-Vorbereitung der Deutschen steht. Bevor die deutsche Nationalmannschaft in ihrem ersten WM-Gruppenspiel am 13. Juni in Durban gegen Australien antreten muss, hat das Team von Joachim Löw noch einiges an Arbeit vor sich.

Am 3. März wird Deutschland in einem Testspiel gegen Argentinien spielen. Nach dem Ende der Bundesligasaison 2009/10 geht es dann in die heiße Phase der Vorbereitung zur WM 2010. In zwei Testspielen gegen Malta (13. Mai in Aachen) und Bosnien-Herzegowina (3. Juni in Frankfurt am Main) wird Joachlim Löw letzte Taktiken und Aufstellungen testen.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

joachim-loewJogi Löw bleibt bis nach der EM 2012 Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft. Löw einigte sich diese Woche mit DFB-Präsident Theo Zwanziger auf einen neuen Vertrag, der ihm bis 2012 ein Gehalt von jährlich 3 Millionen Euro zusichert. Der bisherige Vertrag wäre nach der WM 2010 ausgelaufen.

Mit dem vorzeitigen Vertragsangebot drückt der DFB sein Vertrauen gegenüber Joachim Löw aus. Man wolle mit ihm auch nach der WM 2010 zusammenarbeiten, unabhängig vom Ausgang der WM 2010. Die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit verlängert sich somit auf 6 Jahre.

[Weiterlesen…]

{ 3 comments }

deutschland-trikot-2010-bestellen

Deutschland Trikot 2010

Am Dienstag stellten die deutschen Nationalspieler das neue WM 2010 Trikot von Adidas vor. Gleich mehrere Gründe sprechen für einen Erfolg des DFB-Teams bei der WM 2010, wenn man sich die Geschichte der WM Trikots anguckt.

Das WM 2010 Trikot ist recht einfach und schlicht gehalten und kommt im klassischen Retrolook daher. Es erinnert an die WM-Trikots aus den Jahren 1954 und 1974. Daten, die jedem Fußballfan ein Lächeln ins Gesicht zaubern sollten. Denn damals wurde Deutschland Weltmeister. Andere Details wiederum rufen die Erinnerung an die Europameisterschaft 1996 wach. Das letzte Mal, als Deutschland einen internationalen Titel gewann…

[Weiterlesen…]

{ 1 comment }