Elfenbeinküste

brasilien winsBrasilien hat das WM 2010 – Achtelfinale erreicht. Ein 3:1 Erfolg über die Elfenbeinküste sicherte der brasilianischen Auswahl den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale.

Nach einem eher mühevollen Sieg über Nordkorea im ersten Vorrundenspiel haben die brasilianischen Kicker gegen die Elfenbeinküste heute mit einem 3:1 gegen die Elfenbeinküste überzeugt. Der Brasilianer Luis Fabiano war der Mann des Spiels und traf gleich 2x. So manövrierte er den Ball in der 25. Minute unhaltbar ins Tor der Ivorer und erhöhte in der 51. Minute zum 2:0. Auch wenn das zweite Tor eigentlich nicht hätte zählen dürfen, da Fabiano mit dem Arm nachhalf, war der Sieg über die Elfenbeinküste letztendlich verdient, da die Spieler der Elfenbeinküste der Selecao kaum etwas entgegenzusetzen hatten.

[Weiterlesen…]

{ 2 comments }

hiddinkRusslands Noch-Nationalcoach Guus Hiddink wird nun doch nicht die ivorische Nationalmannschaft während der WM 2010 betreuen.

In einer Kolumne für die niederländische Tageszeitung De Telegraaf hat Hiddink die Absage mit seinem neuen Trainerposten in der Türkei begründet. Hiddink wird ab dem 1. August die türkische Nationalmannschaft trainieren und auf die EM 2012 vorbereiten. Ein Engagement während der WM in der Elfenbeinküste würde ihn von der Konzentration auf seine neue Tätigkeit als türkischer Nationaltrainer abhalten.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

guus-hiddinkDer niederländische Trainer Guus Hiddink, der bisher das russische Nationalteam betreute und mit Russland in der WM-Relegation gegen Slowenien patzte, hat nun vielleicht doch noch eine Chance als Trainer zur WM 2010 zu fahren.

So soll der Manager von Hiddink sich bereits mit dem ivorischen Fußballverband einig sein: Guus Hiddink bekommt einen Vertrag als Trainer der Elfenbeinküste vom 15. Mai bis zum 15. Juli und könnte damit das afrikanische Team vor und während der WM 2010 in Südafrika betreuen.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Das Freundschaftsspiel Deutschland – Elfenbeinküste ist mit 2:2 ausgegangen.

Nach einem Foul durch Demel an Kießling erzielt Podolski die Führung durch einen Elfmeter in der 11. Minute. Die Ivorer konnten nach einem unglücklichen Rückpass von Westermann auf Neuer in der 57. Minute ausgleichen. In der 85. Minute kam das Team von der Elfenbeinküste dann zum Siegtreffer, als der spät eingewechselte Doumbia Mertesacker und Westermann austanzte und aus 16 Meter ins rechte untere Eck eintütete. Erst in der Nachspielzeit (93. Minute) kam es nach einer Vorlage durch Westermann auf Podolski zum verdienten Ausgleich.

{ 0 comments }

elfenbeinkueste

Elfenbeinküste

Heute Abend kommt es zu einem Testspiel zwischen Deutschland und der Elfenbeinküste in Gelsenkirchen. Nach dem Freitod von Robert Enke steht die deutsche Nationalmannschaft heute erstmals wieder auf dem Spielfeld. Bei der Aufstellung wird es einige Überraschungen geben.

Tim Wiese wird die ersten 45 Minuten im Tor stehen. In der zweiten Halbzeit darf sich dann Manuel Neuer beweisen. Kapitän Michael Ballack muss aufgrund einer Verletzung passen. Ebenso fällt Klose aus, der aufgrund einer Schweinegrippeerkrankung in der Familie sicherheitshalber zu Hause bleibt. Philipp Lahm wird in diesem Freundschaftsspiel die Kapitänsbinde tragen.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Leverkusens Stürmer Stefan Kießling wurde erstmals seit Februar 2009 wieder in die Nationalsmannschaft berufen und wird somit in den Testspielen gegen Chile (14. November) und die Elfenbeinküste (18. November) dabei sein.

Bundestrainer Joachim Löw sagte, dass Stefan Kießling sich seine Nominierung nicht nur wegen seiner sechs Tore in der bisherigen Saison, sondern auch wegen seiner insgesamt konstanten Leistung verdient habe. Damit steht Stefan Kießling erstmals nach acht Monaten wieder im DFB-Aufgebot.

[Weiterlesen…]

{ 1 comment }

Ghana hat sich neben den als Gastgeber automatisch qualifizierten Südafrikanern als zweites afrikanisches Team für die WM 2010 qualifiziert.

Nach dem 2:0 Sieg über den Sudan konnten die „Black Stars“ ihren Vorsprung vor Mali auf sieben Punkte ausbauen und haben sich somit vorzeitig die Teilnahme an der ersten Fußballweltmeisterschaft auf afrikanischem Boden gesichert.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }