WM Achtelfinale: Uruguay, Mexiko, Argentinien und Südkorea sind weiter

mandela-weltcupDie Achtelfinals für Gruppe A und B stehen fest. So trifft Uruguay am 26. Juni um 16:00 Uhr auf Südkorea und Argentinien am 27. Juni um 20:30 Uhr auf Mexiko.

Aus Gruppe A müssen Frankreich und Südafrika das Turnier verlassen. Obwohl Südafrika gegen Frankreich gestern eine tolle Leistung zeigte und mit 2:1 gewann, reichte es für den Gastgeber aufgrund einer schlechteren Tordifferenz als Mexiko am Ende nicht für das Achtelfinale. Schade, das ist das erste Mal, dass ein Gastgeber nicht das Achtelfinale einer Weltmeisterschaft erreicht. Ich hätte es Südafrika und den Bafana Bafana Fans wirklich gegönnt, haben sie gestern und im ersten Spiel gegen Mexiko doch echt gut gekämpft. Doch nach dem Ausrutscher im zweiten Vorrundenspiel reichte es leider nicht mehr für die K.O.-Runde.

„WM Achtelfinale: Uruguay, Mexiko, Argentinien und Südkorea sind weiter“ weiterlesen

Südkorea vs. Griechenland endet 2:0

Südkorea hat heute Griechenland mit 2:0 bezwungen. Das Team von Otto Rehagel zeigte ein äußerst schwaches Spiel und muss im nächsten Spiel gegen Nigeria nun alles geben, um sich Chancen auf die Entscheidungsspiele zu bewahren.

Die Tore wurden in der 6. Minute von Jung-Soo Lee und in der 52. Minute von Ji-Sun Park erzielt. Südkorea spielte dominant und siegte verdient.

Schweiz und Slowakei für WM 2010 qualifiziert

Ottmar Hitzfeld hat sich am letzten Spieltag der WM-Qualifikation mit seinem Schweizer Nationalteam nach einem Unentschieden gegen Israel (0:0) für die WM 2010 in Südafrika qualifiziert. Die Schweizer führen nach der WM-Qualifikation die Qualifikationsgruppe 2 mit 21 Punkten an. Griechenland konnte die Qualifikation trotz des 2:1 Siegs über Luxemburg nur mit 20 Punkten abschließen. Damit muss das Team von Otto Rehhagel in die WM-Relegation.

Die Slowakei hat sich in der WM-Qualifikation mit einem 1:0 gegen Polen verabschiedet und fährt damit 2010 erstmals zu einer Fußball Weltmeisterschaft. Die Tschechen, die als Favorit der Qualifikationsgruppe 3 galten, landeten hinter Slowenien nur auf dem dritten Platz und verpassten damit den Einzug in die Finalrunde der WM 2010. Slowenien wahrt sich die Chance auf ein Ticket in der WM-Relegation.

WM-Qualifikation – Ergebnis Gruppe 2:

Team Spiele Siege Unents. Niederl. Torverhältnis Punkte
Schweiz* 10 6 1 1 18:8 21
Griechenland** 10 6 2 2 20:10 20
Lettland 10 5 2 3 18:15 17
Israel 10 4 4 2 20:10 16
Luxemburg 10 1 2 7 4:25 5
Moldawien 10 0 3 7 6:18 3

WM-Qualifikation – Ergebnis Gruppe 3:

Team Spiele Siege Unents. Niederl. Torverhältnis Punkte
Slowakei* 10 7 1 2 22:10 22
Slowenien** 10 6 2 2 18:4 20
Tschechische Republik 10 4 4 2 17:6 16
Nordirland 10 4 3 3 13:9 15
Polen 10 3 2 5 19:14 11
San Marino 10 0 0 10 1:47 0

* für die WM 2010 qualifiziert
** in den WM-Playoffs