Südafrika

Packliste SüdafrikaFreunde, die mich in Südafrika besuchen kommen, stellen immer wieder die gleichen Fragen: Wie steht es um die Sicherheit, wo miete ich am besten ein Auto, wie teuer ist Südafrika, wie ist das Wetter und was muss ich unbedingt ins Reisegepäck packen?

Die letzte Frage möchte ich in diesem Blogpost gerne beantworten, damit dem nächsten Südafrika Urlaub nichts mehr im Wege steht. Lasst uns also eine Runde „Ich packe meinen Koffer spielen“.

[Weiterlesen…]

{ 5 comments }

wohnmobil-suedafrikaSüdafrika ist ein Land voller Vielfalt: Hier wechseln sich Savannen mit üppigen Nationalparks und Küstenlandschaften ab. Wer nach Südafrika reist, möchte gerne von allem etwas mitnehmen: Vom pulsierenden Leben in Kapstadt bis zu der Safari-Fahrt durch die Wildnis.

Die Regenbogennation Südafrika ist mehr als dreieinhalb Mal so groß wie Deutschland – und dementsprechend viel gibt es dort zu entdecken. Der Urlaub mit einem Wohnmobil in Südafrika bietet euch einige Vorteile, wenn ihr die Natur Südafrikas kennen lernen wollt. In den großen Städten ist nicht viel Platz für einen Camper, in der Wildnis aber könnt ihr einfach an allen interessanten Orten und Siedlungen halten – solange ihr möchtet. Auf der Reise sind Highlights garantiert.
 
[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Rammstein kommt im Februar zum ersten Mal überhaupt nach Südafrika. Die Band hat auch in Südafrika eine große Fanbase und belohnt diese nun im nächsten Jahr mit zwei Konzerten. Am 09. Februar spielt Rammstein in der Grand Arena in Kapstadt und am 11. Februar im Coca-Cola Dome in Johannesburg.

Ich bin zwar jetzt nicht der größte Fan der trashigen Rockband, aber die Bühnenshow soll ja einfach nur genial sein. Und da fast jeder, den ich kenn sich bereits Tickets geholt hat, hab ich mir auch einfach mal eines gesichert. Bin ja echt mal gespannt auf die Jungs.

[Weiterlesen…]

{ 1 comment }

unsere-kleinenAn dieser Stelle möchte ich Maria zu Wort kommen lassen, die Spenden für ein Hilfsprojekt sammelt, das ich hiermit gerne unterstütze.

Mein Name ist Maria und ich bin 26 Jahre. Die letzten 3 Jahre habe ich in Kapstadt gelebt und bin vor kurzem aus familiären Gründen wieder zurück nach Deutschland gegangen. Meine Zeit war sehr ereignisreich, abenteuerlich und lehrreich, da ich nicht nur Zeit hatte die Südafrikaner kennen zu lernen und zu analysieren, sondern auch mich selbst.

Als ich im August 2007 in Kapstadt ankam um meinen Job als Buchhalterin in einem internationalen mittelständigen Unternehmen zu beginnen, wusste ich gar nicht, was mich erwartete. Nach 2 Monaten arbeiten musste ich schon feststellen, dass viele Dinge anders liefen, als bei meinen bisherigen Jobs in Deutschland und dass ich viel Geduld, Ausdauer und Verständnis aufbringen musste (oder besser 3. Gänge zurückschalten, relaxter werden und meine pro-aktive Arbeitseinstellung zurückfahren).

[Weiterlesen…]

{ 2 comments }

mandela-weltcupDie Achtelfinals für Gruppe A und B stehen fest. So trifft Uruguay am 26. Juni um 16:00 Uhr auf Südkorea und Argentinien am 27. Juni um 20:30 Uhr auf Mexiko.

Aus Gruppe A müssen Frankreich und Südafrika das Turnier verlassen. Obwohl Südafrika gegen Frankreich gestern eine tolle Leistung zeigte und mit 2:1 gewann, reichte es für den Gastgeber aufgrund einer schlechteren Tordifferenz als Mexiko am Ende nicht für das Achtelfinale. Schade, das ist das erste Mal, dass ein Gastgeber nicht das Achtelfinale einer Weltmeisterschaft erreicht. Ich hätte es Südafrika und den Bafana Bafana Fans wirklich gegönnt, haben sie gestern und im ersten Spiel gegen Mexiko doch echt gut gekämpft. Doch nach dem Ausrutscher im zweiten Vorrundenspiel reichte es leider nicht mehr für die K.O.-Runde.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

bafana-bafanaJetzt muss Südafrika auf ein Wunder hoffen, um bei der WM 2010 noch ins Achtelfinale zu kommen. Denn nach der 0:3 Niederlage und einer äußerst schwachen Vorstellung gestern gegen Uruguay ist das Achtelfinale für Bafana Bafana in weite Ferne gerückt. Beim nächsten Spiel gegen Frankreich muss jetzt ein Sieg her, um sich die Chance auf ein Weiterkommen zu wahren.

Zugegeben, der gestrige Abend verlief etwas unglücklich für das Team aus Südafrika, was die Schiedsrichterentscheidungen anging. Das 0:1 wurde in der 24. Minute per Freistoß aus 25 Metern Torentfernung durch Diego Forlán erzielt. Auf diesen Rückstand hatte Bafana Bafana jedoch keine Antwort. Man musste ihnen zusehen, wie sie verzweifelt versuchten, in Besitz des Balles zu kommen um ihn dann irgendwie nach vorne zu schlagen. Als dann auch noch der südafrikanische Torwart Itumeleng Khune nach einem äußerst umstrittenen Foul die rote Karte sah, war das Desaster besiegelt. Forlán erzielte das zweite Tor per Elfmeter und in der Nachspielzeit konnte Álvaro Pereira auf 0:3 erhöhen.

[Weiterlesen…]

{ 1 comment }

Das Eröffnungsspiel zwischen Südafrika und Mexiko endete mit 1:1.

Nach einer äußerst schwachen ersten Halbzeit von Bafana Bafana konnte Südafrika in der zweiten Halbzeit (55. Minute) durch ein Tor von Tshabalala in Führung gehen. Irgendetwas muss in der Kabine passiert sein, denn die Südafrikaner waren nach der Halbzeit wie ausgewechselt und zeigten schönen Fußball. Der mexikanische Spieler Marquez konnte gegen Ende der zweiten Halbzeit (79. Minute) den Ausgleich erzielen. Zwar hatte die südafrikanische Mannschaft nach dem Gegentor noch zwei sehr gute Torchancen, doch blieb es am Ende beim 1:1 zwischen Südafrika und Mexiko.

Im Anschluss um 20:30 Uhr spielt Frankreich gegen Uruguay.

{ 0 comments }

Südafrika FahneIn einer Woche beginnt endlich die Fußball WM in Südafrika. Schon jetzt sieht man vereinzelt Fans aus der ganzen Welt durch die Straßen der südafrikanischen WM-Städte laufen.

Südafrika hat zwar elf offizielle Landessprachen, aber englisch versteht und spricht hier jeder. Trotzdem wird das südafrikanische Englisch durch die anderen Landessprachen stark beeinflusst. Daher hört man immer wieder Vokabeln, die man in anderen englischsprachigen Ländern nicht kennt.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

cape town stadiumAm Wochenende fand in Kapstadt die Cape Town International Soccer Challenge im neuen Cape Town Stadion (früher: Green Point Stadion) statt. Dies war der vierte und letzte Testlauf im Kapstädter WM-Stadion nach Fertigstellung des Stadions im Dezember 2009.

Das erste WM-Spiel findet am 11. Juni mit der Begegnung Uruguay vs Frankreich statt. Insgesamt richtet Kapstadt acht WM-Spiele aus, darunter ein Viertel- und ein Halbfinale.

[Weiterlesen…]

{ 2 comments }

julius malemaDer Führer der Jugendbewegung des „Afrikanischen Nationalkongresses“ (ANC Youth League) hat nicht zum ersten Mal Schlagzeilen aufgrund rassistischer Äußerungen gemacht. Erst Anfang März hat Julius Malema vor Studenten das mittlerweile durch ein Gericht verbotene Lied „Shoot the Boer“ (erschießt die Buren) angestimmt, das aus der Zeit des Befreiungskampfes der schwarzen Bevölkerung in Südafrika kommt.

Vergange Woche wurde der weiße Extremist Eugène Terre‘ Blanche ermordet aufgefunden, der vor 1994 mit seiner rechtsextremen Widerstandsbewegung AWB gewaltsam das Ende der Apartheid und damit die Gleichstellung der schwarzen Bevölkerung verhindern wollte. Radikale weiße Kräfte geben Malema nun die Schuld am Mord des Extremisten und wollen Rache. Es besteht die traurige Tendenz, dass die grausamen Morde an weißen Farmern (1600 getötete Farmer seit 1994) die Zahl der Sympathisanten solcher radikalen Bewegungen steigert oder die Menschen zumindest in Zorn und Wut treibt. Anders sind die dutzenden Blumensträuße vor der Farm eines der schlimmsten Rassisten Südafrikas nicht zu erklären. Ob die Spannungen zwischen der weißen und schwarzen Bevölkerung irgendwann eskalieren, ist jedoch auch von dem noch jungen Julius Malema und seiner politischen und persönlichen Entwicklung abhängig.

[Weiterlesen…]

{ 9 comments }