Bilder Fussball in Südafrika

Der Confed Cup hat uns einen ersten Vorgeschmack auf die WM 2010 in Südafrika gegeben. Wie werden die Afrikaner die Fussball Weltmeisterschaft austragen, wie werden sie feiern, wie wird die Stimmung sein?

Zumindest akustisch sind die Südafrikaner kaum zu überbieten. Mit ihren Vuvuzelas heizen sie die Stimmung in den Stadien und auf den Fanmeilen an. Ob das jedem gefällt ist fraglich. Denn internationale Kritik hat Fifa-Präsident Joseph Blatter aufhorchen lassen. Doch der will an den Tröten mit dem ohrenbetäubenden Sound festhalten. Schließlich sei das Teil der südafrikanischen Fussballkultur und gehöre einfach dazu.

Optisch hat man von der Stimmung auf den Rängen eher wenig mitbekommen. Die TV-Sender schalteten viel zu selten auf die Ränge. Doch wie man in folgendem Video sieht, geht auch dort ordentlich der Bär ab. Tanzende Fans und jubelnde Maßen feiern ihre Fussball Stars auf dem Rasen. Das südafrikansiche Nationalteam bedankte sich mit einer beeindruckenden Leistung während des Confed Cups, die dem Team vorher kaum einer zugetraut hätte.

Diese positive Grundstimmung und Begeisterung lässt sich auch auf folgenden Bildern ausmachen, die beeindruckend Südafrika im Umgang mit dem Thema Fussball zeigen.

„Bilder Fussball in Südafrika“ weiterlesen

Vuvuzela – Fluch oder Segen?

Vuvuzelas sind etwa 60cm lange Trompeten aus Plastik, die spätestens zur WM 2010 sicher jedem ein Begriff sein werden. Die kleinen bunten Plagegeister gehen so manchem nicht-südafrikanischen Fußballfan, der momentan die Confed-Cup Spiele im Fernsehen oder auch live in Südafrika verfolgt, schon längt auf die Nerven.

Mit den Vuvuzelas lassen sich durchaus auch harmonische Melodien erzeugen, wie das verlinkte Video beweist. Jedoch habe ich mir Anfang des Jahres eine eigene Meinung bilden können, als ich einem Spiel der südafrikanischen Liga beiwohnte. Die Fußballfans in Südafrika werden nicht müde, ununterbrochen auf ihren Vuvuzelas rumzutröten. Und so herrscht ständig ein monotoner Trötsound vor, der während der 90-Minuten Spielzeit nicht ein einziges Mal verstummt. Das nagt dann doch schnell am Nervenkostüm. Hoffen wir mal, dass der Ohrenkrebs-erzeugende Sound unsere WM-Spieler nicht zu sehr verunsichert und viele deutsche Fans zur WM 2010 anreisen um die deutsche Nationalelf lauthals anzufeuern.

Der südafrikanische Fußballverband SAFA dagegen kämpfte gegen das generelle Nutzungsverbot von Tröten und Hupen in WM-Stadien und versuchte die FIFA von der Bedeutung der Vuvuzelas als integraler Bestandteil südafrikanischer Fußballfreude zu überzeugen. So wurde die Nutzung der traditionellen Vuvuzela-Tröten im Sommer letzten Jahres doch erlaubt. Die FIFA behält sich jedoch ein Verbot vor, sollten die Tröten als Werbeplattform oder sogar als Waffe missbraucht werden.

„Vuvuzela – Fluch oder Segen?“ weiterlesen