WM-Vorbereitung

Deutschland hat im letzten Testspiel vor der WM 2010 Bosnien-Herzegowina mit 3:1 besiegt.

Nach einem schwachen Start kam das DFB-Team immer besser in Schwung und konnte am Ende einen verdienten 3:1 Sieg einfahren. Dzeko schoss die Bosnier in der 15. Minute in Führung. Viel mehr konnten die Gäste in Frankfurt jedoch nicht reißen. Nach dem frühen Gegentor war Deutschland das Spiel beherrschende Team mit guten Chancen und einem starken und offensiven Auftreten.

Miroslav Klose wurde nach 45 Minuten und nur acht Ballkontakten durch Cacau ersetzt, der dem Spiel neuen Antrieb gab und für die ein oder andere gute Möglichkeit sorgte. Auch der schwache Trochowski musste nach der ersten Halbzeit auf die Bank. Für ihn kam Müller. In der 50. Minute traf Kapitän Lahm zum Ausgleich. Durch einen Foulelfmeter in der 73. Minute schoss Schweinsteiger das deutsche Team in Führung. Nur 4. Minuten später konnte Schweinsteiger erneut einen (geschenkten) Foulelfmeter verwandeln und sorgte somit für das Endergebnis.

[Weiterlesen…]

{ 1 comment }

deutschland-bosnienHeute Abend (20:30 Uhr) spielt Deutschland in seinem letzten Testspiel gegen Bosnien-Herzegowina, bevor das DFB-Team am Sonntag nach Südafrika fliegt und hoffentlich den vierten WM-Titel nach Hause bringt.

Nach der WM-Absage für Alexander Beck steht der endgültige 23 Mann starke WM-Kader nun fest.

Für das Testspiel heute Abend will Bundestrainer Joachim Löw letzte Aufstellungen und Taktiken testen um wertvolle Erkenntnisse für die Vorrundenspiele während der WM 2010 gewinnen. Denn die Zeit bis zum ersten WM-Spiel gegen Australien (13. Juni gegen Australien) rast.

[Weiterlesen…]

{ 1 comment }

dfb-logoWM Nominierung: Gestern gab Joachim Löw den endgültigen WM 2010 Kader bekannt. Nach den Verletzungen von Michael Ballack, Christian Träsch und Heiko Westermann musste der Bundestrainer nur noch einen Nationalspieler aus dem vorläufigen WM-Kader streichen und für die WM 2010 absagen.

Denn nur 23 Spieler dürfen laut FIFA-Regeln mit zur WM nach Südafrika. Die Entscheidung fiel ihm schwer, doch letztendlich traf es den Hoffenheimer Abwehrspieler Andreas Beck. Jogi begründete die WM-Absage (trotz der Verletzung von Westermann) mit den vielen Alternativen in der Abwehr. Zudem sei seine Saison in Hoffenheim auch „durchwachsen“ mit „vielen Verletzungen“ gewesen. Andreas sei aber der Erste, der nachnominiert werde, sollte jemand in der Abwehr ausfallen. Löw lobte darüber hinaus den Einsatz von Beck in den letzten 3 Wochen im Trainingslager.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Deutschland hat in einem Testspiel Ungarn mit 3:0 besiegt. Die Torschützen waren Podoski (4. Minute per Foulelfmeter), Gomez (69. Minute) und Cacau (72. Minute).

Schon nach vier Minuten hatte Deutschland das erste Tor gemacht. Nach einem Foul an Mertesacker im 5-Meter-Raum konnte Podolski den Elfmeterstrafstoß verwandeln und Deutschland somit in Führung schießen. Gomez und Cacau konnten in der zweiten Halbzeit die Führung ausbauen. Klose hat in der ersten Halbzeit zwei Großchancen vergeben. Auch Özil hatte zwei gute Chancen. Khedira, der den verletzten Ballack im Mittelfeld ersetzt, konnte überzeugen und bereitete einige Torchancen vor. Neuer, der die neue Nr. 1 im deutschen Tor ist, wurde während des Testspiels gegen die schwachen Nationalspieler aus Ungarn kaum gefordert. Jogi Löw verzichtete in dem Testspiel auf den Einsatz von Mannschaftskapitän Lahm und Mittelfeldspieler Schweinsteiger. Das nächste Testspiel steht am 3. Juni gegen Bosnien-Herzegowina an, bevor das DFB-Team nach Südafrika fliegt.

{ 0 comments }

fussball-linsenKommenden Donnerstag (3. Juni; 20:30 Uhr) findet in Frankfurt das letzte Testspiel der deutschen Nationalmannschaft vor der WM 2010 in Südafrika statt.

Das Spiel gegen Bosnien-Herzegowina kann somit als Generalprobe vor dem ersten WM-Gruppenspiel gegen Australien (13. Juni; 20:30 Uhr; Durban) angesehen werden. Momentan befinden sich die Nationalspieler noch in Südtirol und bereiten sich intensiv auf die WM in Südafrika vor.

Anlässlich des Testspiels gegen Bosnien Herzegowina möchte ich ein kleines Gewinnspiel starten. Die Teilnahme ist ganz einfach: Tippe das Ergebnis zwischen Deutschland und Bosnien-Herzegowina und schreibe deinen Tipp in die Kommentare.

[Weiterlesen…]

{ 29 comments }

christian träschNach dem Verletzungspech von Simon Rolfes, René Adler und Michael Ballack hat es nun auch Christian Träsch getroffen und fällt für die WM 2010 in Südafrika aus.

Der Stuttgarter Defensivspieler hat sich im Trainingslager während eines Testspiels gegen den Drittligisten FC Südtirol (4:0 für Deutschland) im rechten Sprunggelenk zugezogen. Nun muss Träsch für mindestens 2 Wochen seinen verletzten Knöchel schonen, darf nicht trainieren und muss nach der Trainingspause eine vierwöchige Reha dranhängen. Die WM beginnt jedoch bereits in gut 2 Wochen. Christian Träsch muss also zu Hause bleiben und ist bereits aus Südtirol abgereist.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

malta-fussballverband-logoDas gestrige Testspiel gegen Malta endete mit dem Ergebnis 3:0 für Deutschland.

Das gestern war also der erste Tag der intensiven WM Vorbereitung, die das Nationalteam heute zum ersten Trainingslager nach Sizilien und Deutschland zum vierten WM Titel führen soll. Das Ergebnis des Spiels zwischen Deutschland und Malta ist dennoch nicht wirklich zufriedenstellend. Gegen den Fußballzwerg Malta habe man zwar „viele gute Möglichkeiten herausgespielt, aber auch einige zu lässig vergeben“, bemängelte Bundestrainer Löw, der sich ein eindeutigeres Ergebnis gewünscht hätte.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

malta-fussballverband-logoAm 13. Mai trifft Deutschland in seinem ersten Testspiel nach dem Ende der Bundesligasaison 2009/10 auf Malta.

Da jedoch sowohl Michael Ballack wie auch die sieben nominierten Bayern- und vier Bremen-Spieler aufgrund bevorstehender Pokalendspiele verhindert sind, hat Bundestrainer Löw für das Testspiel gegen Malta fünf – wie er sie nennt – „Perspektivspieler“ nominiert, die zwar nicht mit zur WM 2010 nach Südafrika fahren, die fehlenden WM-Akteure aber hoffentlich entsprechend gut vertreten können.

Darunter sind: Kevin Großkreutz, Mats Hummels (beide Dortmund), Stefan Reinartz (Leverkusen), Tobias Sippel (Kaiserslautern) und Marco Reus (Gladbach).

[Weiterlesen…]

{ 1 comment }

Bereits letzte Woche gab Bundestrainer Joachim Löw den vorläufigen WM-Kader für die WM 2010 in Südafrika bekannt und überraschte dabei so manche Spieler und Fußballexperten.

Eine der großen Überraschungen: Frings ist nicht bei der WM 2010 dabei. Zwar hatte sich dies bereits zuvor angedeutet, doch ist es überraschend, dass Löw eher mit jungen, aber ehrgeizigen Fußball-Talenten für die WM 2010 plant und seine Routiniers in Rente schickt.

[Weiterlesen…]

{ 2 comments }

joachim-loewDie WM-Vorbereitung der Deutschen steht. Bevor die deutsche Nationalmannschaft in ihrem ersten WM-Gruppenspiel am 13. Juni in Durban gegen Australien antreten muss, hat das Team von Joachim Löw noch einiges an Arbeit vor sich.

Am 3. März wird Deutschland in einem Testspiel gegen Argentinien spielen. Nach dem Ende der Bundesligasaison 2009/10 geht es dann in die heiße Phase der Vorbereitung zur WM 2010. In zwei Testspielen gegen Malta (13. Mai in Aachen) und Bosnien-Herzegowina (3. Juni in Frankfurt am Main) wird Joachlim Löw letzte Taktiken und Aufstellungen testen.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }