Weiße Haie in Kapstadt: Wenn sie angreifen, dann die Weibchen

by Klaus on 29. Januar 2013

in Tiere & Wildlife

Weißer HaiForscher aus Kapstadt haben die Entdeckung gemacht, dass es fast ausschließlich weibliche Haie sind, die die küstennahen Gebiete der False Bay aufsuchen.

Dies berichtete heute der Kapstädter Haiforscher die Kapstädter Haiforscherin Alison Kock, der die mit seinem ihrem Team über drei Jahre die Bewegungsprofile von 56 mit markierten Weißen Haien beider Geschlechter beobachtete und auswertete. Zu diesem Zweck wurde die Küste der False Bay von Cape Point bis zum Hangklip mit akustischen Empfängern ausgestattet. Auch die Insel Seal Island wurde mit Empfängern ausgestattet, die aufgrund ihrer riesigen Robbenpopulation den Weißen Haien als wichtiger Jagdgrund dient.

Weiße Haie in der False Bay

Hai-Tracker in der False Bay

„Wir sind sehr überrascht und hätten nie gedacht, solch eine Entdeckung zu machen. Wir wissen schon seit einiger Zeit, dass Weiße Haie vor allem im Frühling und Sommer die küstennahen Gebiete der False Bay aufsuchen, aber jetzt wissen wir auch, dass es die weiblichen Tiere sind, die dies tun, nicht aber die männlichen Raubtiere“, sagte Kock der Zeitung Cape Times. „Was wir nicht wissen ist, wo die Männchen sich in dieser Zeit aufhalten. Das ist die große Frage.“

Dem Bericht zufolge sammeln sich die Haie unabhängig von ihrem Geschlecht in den Herbst- und Wintermonaten rund um Seal Island, die sich im nördlichen Bereich der False Bay befindet, und jagen vornehmlich junge Seerobben. Im Frühjahr und Sommer kommt es zu einer Geschlechtertrennung. Während die weiblichen Haie vermehrt in Küstennähe geortet wurden, was auf die Migration von Beutefischen und Seerobben Richtung Küste zurückzuführen ist, wurden von den männlichen Exemplaren kaum noch Signale empfangen. Sie scheinen die False Bay und insbesondere die Küsten dergleichen in den Sommermonaten zu meiden.

Sogenannte Shark Spotter beobachten die am meisten frequentierten Strände der Bucht, um Surfer und Schwimmer zu warnen, wenn Weiße Haie der Küste zu nahe kommen und die seltenen Angriffe Weißer Haie möglichst zu vermeiden.

Der komplette Forschungsbericht wurde bei Plos One publiziert.

{ 2 comments… read them below or add one }

Ken Meyer Januar 31, 2013 um 18:19

Die Haiforscherin. Alison Kock ist ‚ne Frau.

Antworten

Klaus Februar 4, 2013 um 16:57

Richtig! Danke für den Hinweis. Hab es korrigiert.

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: