WM 2010: Christian Träsch verletzt sich

by WM 2010 Freak on 25. Mai 2010

in WM 2010

christian träschNach dem Verletzungspech von Simon Rolfes, René Adler und Michael Ballack hat es nun auch Christian Träsch getroffen und fällt für die WM 2010 in Südafrika aus.

Der Stuttgarter Defensivspieler hat sich im Trainingslager während eines Testspiels gegen den Drittligisten FC Südtirol (4:0 für Deutschland) im rechten Sprunggelenk zugezogen. Nun muss Träsch für mindestens 2 Wochen seinen verletzten Knöchel schonen, darf nicht trainieren und muss nach der Trainingspause eine vierwöchige Reha dranhängen. Die WM beginnt jedoch bereits in gut 2 Wochen. Christian Träsch muss also zu Hause bleiben und ist bereits aus Südtirol abgereist.

Trotz der späten Verletzungen von Michael Ballack und Christian Träsch wollen Bundestrainer Joachim Löw und sein Co-Trainer Hansi Flick keine Spieler nachnominieren: „Wir sind den Kader durchgegangen und wissen genau, dass wir verschiedene Spieler flexibel einsetzen können.“

Durch den Ausfall von Träsch und Ballack kristallisiert sich jetzt heraus, dass Löw im Mittelfeld wohl ganz auf Schweinsteiger und Khedira setzen wird. In der Abwehr könnten Westermann und Aogo für den verletzten Träsch einspringen.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: