WM 2010: Deutschland liegt 0:1 hinten

by WM 2010 Freak on 18. Juni 2010

in WM 2010

wm2010 deutschland serbienDeutschland liegt zur Halbzeit 0:1 gegen Serbien zurück.

Deutschland ist das bessere Team, doch zur Halbzeit steht es dennoch 0:1 für Serbien. Der Schiedsrichter ist sehr kleinlich was die Verteilung von Verwarnungen angeht (5 gelbe Karten, eine gelb-rote), doch wenn man das weiß, sollte man sich doch etwas zurücknehmen. Das scheint das deutsche Team jedoch nicht wirklich zu können und die Spieler verhalten sich wie bockige Jungen, die kein Eis von ihrer Mutter bekommen. Lahm und Khedira wurden bereits mit gelb verwarnt, auch Schweinsteiger hätte sich nach einer unnötigen Aktion fast eine gelbe Karte eingefangen. Und Klose musste in der 37. Minute nach einer gelb-roten Karte vom Feld, nachdem er den serbischen Spieler Stankovic von hinten stoppte. Nach dem Platzverweis merkte man dem deutschen Team die Nervosität an, denn nur 2 Minuten später fiel das 0:1 für Serbien durch Jovanovic. Kurz vor der Pause hatte Deutschland noch zwei Großchancen nach einer Ecke, doch der Schuss von Khedira ging nur an die Latte.

Jetzt muss sich was ändern, wenn das deutsche Team noch gewinnen will. Doch Serbien steht hinten ziemlich dicht und der Fakt, dass Serbien in der Überzahl ist, hilft der DFB-Elf auch nicht wirklich weiter.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: