WM 2010 Vorbereitung in Österreich

by WM 2010 Freak on 5. November 2009

in WM 2010

WM 2010 Vorbereitung in Österreich

WM 2010 Vorbereitung in Österreich

Die deutsche Nationalmannschaft wird sich im Mai 2010 in Österreich auf die WM 2010 vorbereiten. Bundestrainer Joachim Löw ist derzeit in unserem Nachbarland unterwegs um sich mögliche Hotels für die Teamunterbringung während des finalen Trainingslagers anzugucken.

So sollen als Trainingsquartier das Schlosshotel Velden oder das Seepark Hotel Klagenfurt in näherer Auswahl stehen.

Die detaillierte Vorbereitung auf die WM 2010 sieht wie folgendermaßen aus: Am 14. und 18. November wird die Nationalmannschaft noch zwei Testspiele gegen Chile (in Köln) und gegen die Elfenbeinküste (in Gelsenkirchen) bestreiten.

Nächstes Jahr steht dann ein Testspiel gegen Argentinien am 3. März in der Allianz-Arena in München an. Kurz darauf soll der endgültige Kader für die WM 2010 bekannt gegeben werden.
Zur direkten WM-Vorbereitung mit dem endgültigen WM-Kader sollen dann noch mal drei Testspiele in Deutschland stattfinden. Dabei wird Deutschland wohl auf Malta treffen. Die beiden anderen Gegner wurden noch nicht bekannt gegeben.

Kurz vor der WM 2010 in Südafrika ist auf Sardinien noch ein Regenerations-Trainingslager mit den Spielerfrauen und den gemeinsamen Kindern geplant. Danach geht es nach Österreich, wo sich das Team von Jogi Löw vor dem Abflug nach Südafrika intensiv und konzentriert auf die WM 2010 vorbereiten wird.

Die Nationalmannschaft wird während des Turniers im Luxushotel Velmore Grande bei Pretoria unterkommen.

Die Gegner und Spielorte der deutschen Nationalelf in der WM-Vorrunde werden während der Endrundenauslosung in Kapstadt am 4. Dezember diesen Jahres ausgelost.

{ 2 comments… read them below or add one }

Tirolblogger Mai 12, 2010 um 22:06

Da hast du aber was falsches geschrieben! Die deutsche Nationalmannschaft macht ihr Trainingslager in Südtirol und zwar genau da:

http://www.tirolarena.com/de/oesterreich/news/news-tirol/trainingslager-deutsche-nationalmannschaft-in-suedtirol.html

Antworten

Klaus Mai 14, 2010 um 08:51

Hi Tirolblogger,

zum damaligen Zeitpunkt war Klagenfurt noch aktuell. Die Entscheidung für Eppan wurde erst später getroffen. Trotzdem Danke für den Hinweis.

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: